Fit und straff: 4 effektive Ganzkörperübungen

Tägliches Training verschafft Ihnen mehr Kraft, Ausdauer und Flexibilität. Sie kräftigen Ihre Muskeln, verlieren Körperfett und gleichen körperliche Mängel aus. Dabei ist es wichtig ein regelmäßiges Ganzkörper-Workout in Ihre Sessions einzubauen, damit Sie das meiste aus dem Training herausholen. Der Schlüssel liegt dabei in ganz bestimmten Übungen, die - korrekt ausgeführt - jede Menge Kalorien verbrennen und Ihren Stoffwechsel aktivieren. Wir verraten, welche vier Übungen die Grundlage für das Ganzkörper-Training bilden.

1. Liegestütze

Liegestütze sind eine tolle Übung für den gesamten Oberkörper. Sie trainieren damit Schultern, Arme und die Bauchmuskulatur. Je nach Art der Liegestütze werden auch die Rücken- und Brustmuskulatur beansprucht. Tipp für Einsteiger: Wenn Sie keinen klassischen Liegestütz schaffen, können Sie sich auf den Knien abstützen. 

2. Squats

Kniebeugen (Squats) sind die Geheimwaffe für einen knackigen Po und straffe Oberschenkel. Um adäquat ausgeführt zu werden, verlangt diese Übung ein gutes Maß an Mobilität, Stabilität und funktionelle Kraft. Es ist eine Ganzkörperbewegung, die eine Menge andere Muskeln in Ihrem Körper in Bewegung setzt - besonders mit zusätzlichen Gewichten. Kniebeugen stärken Ihre Gesäß- und Oberschenkelmuskulatur, Ihren Quadrizeps und Ihre untere Rückengegend.

3. Plank

Der Plank (Unteramstütz) zählt zu den effektivsten Übungen, um den gesamten Körper gleichzeitig zu fordern. Die Übung stärkt Bauch- und Rückenmuskulatur. Wichtig: Halten Sie Ihren Körper beständig unter Spannung. 

4. Chair-Dips

Gegen Winkearme sind Dips am Stuhl die effektivste Übung. Dabei trainieren Sie Ihren Trizeps, die Rückseite Ihrer Oberarme und beanspruchen die Brust- und Schultermuskulatur. Tipp: Ihre Arme  nicht mehr als 90-Grad abwinkeln, sodass die Unterarme senkrecht zum Boden stehen. 

Tipp: Eine gesunde, ausgewogenen Ernährung macht Ihr Resultat erst perfekt und sichtbar. Ist Ihr Körper nämlich optimal mit allen Nährstoffen versorgt, lässt es sich auch von Außen erkennen. Das Hautbild wird straff und rein und auch Ihre Leistungsfähigkeit ist besser.  Trainieren Sie sich ein neues Essverhalten an. Integrieren Sie regelmäßig Gemüse, Obst, Vollkorn- sowie fettarme Milchprodukte, mageres Fleisch und Fisch bzw. pflanzliche Proteinquellen wie Hülsenfrüchte in Ihren Alltag und achten Sie auf eine schonende Zubereitung der Speisen.

Autor: Izabela Lovric, 14.01.2021