10 Tipps: So kommt man zu mehr Geld

1. Mehr Stunden arbeiten

Der erste Tipp, um zusätzliches Geld zu verdienen, ist, bei Ihrem aktuellen Job zu fragen, ob Sie einen besseren Vertrag bekommen bzw. Überstunden leisten können, wodurch Sie besser bezahlt werden. Besprechen Sie dies mit Ihrem Vorgesetzten und treffen Sie klare Vereinbarungen über die Rahmenbedingungen. Stellen Sie sicher, dass die Vereinbarungen schriftlich bestätigt werden.

2. Sachen verkaufen

Wenn Sie Ihr Haus aufräumen, stoßen Sie häufig auf Gegenstände oder Kleidung, die Sie nicht mehr verwenden. Lassen Sie es nicht jahrelang unbenutzt auf dem Dachboden und werfen Sie es nicht weg. Sie können diese Artikel häufig noch verkaufen, z. B. auf www.shpock.com. Manchmal dauert es eine Weile, bis sich etwas verkauft hat, aber oft bekommt man trotzdem eine schöne Menge Geld zusammen. In jedem Fall bringt es mehr, als die Gegenstände auf dem Dachboden unbenutzt zu lassen.

3. Artikel schreiben

In Deutschland gibt es mehrere Websites, auf denen Sie sich anmelden können, um Artikel zu schreiben. Ein Beispiel für diese Websites ist zum Beispiel Blogger.com. Abhängig von der Anzahl der Leser können Sie hierbei eine anständige Geldsumme verdienen. Diese Einnahmen werden durch die Anzeigen generiert, die in diesem Artikel platziert werden. Wie viel dies bringen wird, ist schwer zu sagen. Es kann von einigen zehn Cent bis zu einigen Euro pro Artikel pro Artikel und Monat variieren. Dies hat den Vorteil, dass ein Artikel, sobald Sie ihn veröffentlicht haben, online bleibt, und Sie weiterhin dieses monatliche Einkommen erhalten. Auch wenn Sie nicht mehr aktiv sind und daher keine Artikel mehr liefern.

4. Umfragen ausfüllen

Sie können Umfragen auf verschiedenen Websites gegen Geschenkgutscheine und / oder Bargeld ausfüllen. Normalerweise erhalten Sie Punkte für das Ausfüllen einer Umfrage. Mit ausreichenden Punkten können Sie einen Geschenkgutschein anfordern oder den Geldbetrag in bar auszahlen lassen. Wenn Sie die angebotenen Umfragen konsequent ausfüllen, können Sie abhängig von der Anzahl der Umfragen gutes Geld verdienen. Noch mehr lässt sich beim Poker gewinnen, ist aber nicht zu empfehlen. Sollten Sie doch daran interessiert sein, vergessen Sie bitte nicht, den entsprechenden Bonus im Online-Casino einzulösen.

5. Liefern Sie Zeitungen aus

Beispielsweise können Sie die Zeitung jeden Morgen vor der Arbeit ausliefern oder eine Wochenzeitung bzw. Werbebroschüren verteilen. Im Vergleich zum Ausliefern einer Tageszeitung sind Sie bei letzterem zeitlich flexibler.

6. Hausarbeiten

Sie sehen regelmäßig eine Anzeige, in der jemand für einige Stunden pro Woche nach einer Haushaltshilfe sucht? Auch damit lässt sich zusätzliches Geld verdienen. Darüber hinaus können Sie beispielsweise einen Wäsche- und / oder Bügelservice starten. Oder Sie können sich auf einer Website für Jobsuchen registrieren. Gegen eine geringe Gebühr können Sie hier hausgemachte Portionen anbieten. So können Sie das übrig gebliebene Essen immer noch verkaufen, anstatt es wegzuwerfen.

7. Fotos machen

Können Sie gute Fotos machen? Dann bieten Sie Ihre Dienste gegen eine Gebühr an. Das Aufnehmen von Fotos auf Partys oder Veranstaltungen, das Bearbeiten und anschließende Verkaufen von Fotos kann eine Möglichkeit sein, zusätzliches Geld zu verdienen. Sie können wählen, ob Sie zu Partys gehen möchten. Sie können aber auch zu Veranstaltungen gehen, dort Fotos machen und diese dann über das Internet verkaufen. Wenn Sie sich für die letztere Option entscheiden, stellen Sie sicher, dass die Person, an die Sie Fotos verkaufen möchten, über Ihre Website und Optionen informiert ist. Dafür könnten Sie Visitenkarten verteilen.

8. Verpackung

Einige Unternehmen bitten die Leute, Verpackungsarbeiten für sie zu erledigen, etwa das Zukleben von Umschlägen, das Einstecken von Karten in Hüllen und das Zusammensetzen von Stiften. In vielen Fällen kann diese Arbeit sogar zu Hause ausgeführt werden. Vielleicht ist diese Verpackungsarbeit nicht für alle eine Herausforderung, aber durch diese einfachen Jobs können Sie ein zusätzliches Taschengeld lukrieren.

9. Produkte testen

Die Testpersonen werden regelmäßig gebeten, neue Produkte zu testen. Dies kann das Testen beispielsweise eines neuen Rasierers oder eines neuen Arzneimittels umfassen. In den Niederlanden dürfen Produkte, einschließlich Medikamente, nur getestet werden, wenn nachgewiesen wurde, dass ein minimales Gesundheitsrisiko besteht. Abhängig von den getesteten Produkten und der dafür benötigten Zeit wird eine Gebühr erhoben. Manchmal besteht diese Gebühr darin, dass Sie das Produkt, das Sie testen möchten, behalten dürfen. Dies kann aber auch eine Geldsumme sein, die sich beispielsweise für medizinische Tests auf über 1.000 Euro belaufen kann.

10. Handel

Sie können auch extra verdienen, indem Sie gekaufte Produkte durch Reparaturen oder Umgestaltungen origineller machen und dann wieder verkaufen, z.B. über Ebay. Oder Sie verkaufen Ihre Produkte über einen eigenen Webshop. Am geringsten ist das Risiko, wenn Sie kleine, praktische Produkte für den alltäglichen Gebrauch setzen - von Putzmittel bis Kosmetika.

Autor: Weekend Online, 09.11.2020