Kinoreif: "Der Schnee von Morgen"

Der Winter 2018/2019 soll wieder einmal der beste aller Zeiten werden - diese Euphorie kann aber nicht über den langjährigen klimatischen Trend hinwegtäuschen, der den Skitourismus in den Alpen immer mehr in eine prekäre Situation bringt. Alle Skigebiete im Alpenraum leiden unter einer Abnahme der natürlichen Schneesicherheit und steigenden Temperaturen, vor allem die kleinen und mittelgroßen Gebiete in niedriger Höhenlage. Gleichzeitig hängen sehr viele Regionen im Alpenraum genau von diesem immer unsicherer werdenden Skitourismus wirtschaftlich ab.

Blick hinter die Kulissen

Wie schaffen es also die bekannten Skidestinationen damit wirtschaftlich umzugehen? Was kommt auf kleinere Skigebiete zu? Die fundierte Reportage „Der Schnee von morgen“ blickt hinter die Kulissen der großen Skigebiete. Ein kritischer Blick fällt auf den sich ständig zuspitzenden Konkurrenz- und Verdrängungskampf und den verzweifelten, teilweise krampfhaften Kampf den Skitourismus am Leben zu erhalten.

Weitere Infos finden Sie hier.

Autor: Mirela Nowak-Karijasevic, 22.01.2019