Christine Walder liest "Herzlandschaften"

In vielschichtigen Gedichten und Texten führt die Autorin vom Kindheitstal der Lavant ins heiter-melancholische Südkärnten und weiter ins spirituell geprägte Umbrien, durch die Täler der Verletzung und des Schmerzes, auf die Berge der Liebe, der Heilung und des Ganzwerdens, der Lebensfreude und Lebensfülle. Reales und Phantasiertes, Natur und Kultur, Sprache und Spiritualität sind die Kraftquellen, die die Autorin feinfühlig erschließt, damit die LeserInnen auf der Reise durch die "Herzlandschaften" erkennen - wie einst das kleine, Märchen lesende Mädchen im Lavanttal -, dass es sich lohnt, "fremde Gegenden zu durchwandern, sich Schwierigkeiten auszusetzen, Aufgaben und Rätsel zu lösen, geheimnisvolle Wesen kennen zu lernen und vor allem: nie, nie aufzugeben."

Lesung

Wer "Herzlandschaften" erkunden möchte, sollte am Freitag unbedingt ins Café Seerose am Aichwaldsee vorbeischauen. Ab 19 Uhr liest Christine Walder aus dem im Mohorjeva Hermagoras-Verlag erschienen Buch. Weitere Infos fidnen Sie hier.

Tags

Autor: Mirela Nowak-Karijasevic , 20.01.2020