Sommervortrag: Was können Gemsenhorngewächse?

Für ihren irreführenden Namen sind jedoch die ungewöhnlichen Steinfrüchte verantwortlich. Lange, den Hörnern der Gämsen ähnlich gebogene und sehr spitze Fortsätze dienen zur Verankerung im Fell umherstreifender Tiere und damit zur effektiven Ausbreitung der Pflanzen. Dr. Roland Eberwein (Kärntner Botanikzentrum) stellt diese ungewöhnliche Pflanzenfamilie anhand ausgewählter Beispiele genauer vor und spricht über ihre interessanten Eigenschaften wie auch über Verwendungsmöglichkeiten.

Der Vortrag startet um 17 Uhr, der Eintritt ist frei.

Weitere Termine: 7. & 21. August, 4. & 18 September. Die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter statt.

Tags

Autor: Mirela Nowak-Karijasevic , 11.07.2019