Outdoor Picknick in der Stadt – so gelingt’s!

Bezahlte Anzeige

Sie mit Freunden oder Familie relaxed essen und plaudern können, braucht es etwas Vorbereitung.

Insekten und Co.

Zum Picknick gehören Sie leider oft dazu: Wespen. Denn nicht nur Sie wollen die Köstlichkeiten vor Ihnen verspeisen, auch die kleinen Störenfriede wollen ihren Teil davon abhaben. Damit sie möglichst wieder verschwinden, sollte man keine hektischen Bewegungen machen. Lieber sanft wegstreifen und sie sollten wieder verschwinden. Wichtig ist, sie nicht anzupusten, denn das kann sie aggressiv machen.

Wenn das Picknick bis in den Abend hineingeht, jedenfalls eine Mückenspray mitnehmen, damit Sie nicht zerstochen nach Hause zurückkehren.

Outfit

Gerade beim Picknicken ist es wichtig, auf ein bequemes Outfit zu setzen. Überlegen Sie sich gut, wie die Anreise geplant ist und bedenken Sie, dass Sie voraussichtlich längere Zeit auf dem Boden sitzen werden. Wenn dem Picknick eine kleine Wanderung vorher geht, dann ist klar, dass dafür die richtige Kleidung und das passende Schuhwerk genutzt werden sollte. Aber auch, wenn Sie mit dem Auto zur Picknick-Location fahren ist nicht jedes Outfit passend. Kurze Kleider und Röcke können zum Beispiel schnell unpraktisch werden, wenn man es sich auf der Picknickdecke gemütlich mache möchte.

Der Picknick-Korb

Das wichtigste für ein gelungenes Picknick ist natürlich ein prall gefüllter Picknick-Korb! Auf Pinterest und Co. finden Sie zahlreiche Rezepte, die sich zum Mitnehmen eignen. Besonders wichtig: Nehmen Sie genug Wasser mit und berechnen Sie dabei auch den Weg zum Picknick-Platz ein.

Die richtige Location

Es gibt zahlreiche schöne Plätze, auch in Österreichs Städten, um ein Picknick zu machen. Überlegen Sie sich welchen Park Sie in der Nähe haben, wo es gemütlich ist. Vielleicht gibt es sogar einen kleinen See in der Nähe. Ein wichtiger Aspekt in Ihren Überlegungen: Gibt es an der geplanten Location auch Toiletten?

Für unsere Wiener Leser, oder alle die bald nach Wien kommen, haben wir ein besonderes Schmankerl ausgemacht: im Weingarten des Weingut Cobenzl können Sie ganz entspannt und mit tollem Ausblick im Grünen Picknicken – ohne große Vorbereitung. Die nachhaltigen Picknick-Boxen bekommen Sie zur Verfügung gestellt und auch für das richtige Ambiente ist dank den Weinbergen gesorgt. Wer nicht am Boden sitzen möchte, kann hier sogar die Heurigenbänke nutzen. Mehr Infos dazu hier!

Adresse: Am Cobenzl (Höhenstraße/Ecke Oberer Reisenbergweg)

Die richtige Picknickdecke

Damit auch wirklich alles Platz hat, sollte die Picknickunterlage groß genug sein. Sowohl Sie und Ihre Gäste sollten sich breit machen, als auch das Essen schön ausgebreitet werden können. Um beim Picknick zu „expandieren“ eignen sich auch Wischtücher aus der Küche (für Nahrungsmittel) oder Handtücher (für weitere Gäste).

Ein heißer Tipp: Nach langer Zeit auf dem Boden, kann es etwas ungemütlich für Sie und Ihre Gäste werden. Sitzpölster sind der passende Begleiter zu jeder Picknickdecke um es möglichst bequem zu halten.

Achten Sie auf die Umwelt

Verlassen Sie Ihren Picknickplatz, wie Sie Ihn vorgefunden haben. Überreste von Essen, Getränken oder Verpackungen sollen nicht in der Wiese zurückbleiben, das sind wir der Natur schuldig, nachdem Sie uns so ein schönes Picknick ermöglicht hat.

Tags

Autor: Klaudia Thier , 20.07.2020