Deppat, wuzzeln, mit Gurkerl bitte! Neue App bringt "Sound of Vienna"

Mei Handy vasteht mi! Das Smartphone hat jetzt den Wiener Schmäh drauf – mit der Sound of Vienna App! Das Team Leiwand hat in nächtelangen Session ein Soundboard mit 48 Sprüchen entwickelt, das nicht nur eingefleischte Wienerinnen und Wienern bei der täglichen Kommunikation helfen könnte. Ein diplomatisches "Jetzt wirds oba Zeit, schleicht di!" oder ein lässiges "Dere!" kommt einfach immer gut. Nutzer können ihre Lieblingssprüche ("Aufgwamt is nua a Gulasch guat") mit einem Antippen zu einer persönlichen Favoritenliste speichern, per WhatsApp an Freunde verschicken oder aber auch als Klingelton oder SMS-Benachrichtigung verwenden. Derzeit gibt es die App nur für Android-Nutzer. Die App steht zum kostenlosen Download im Google Play Store bereit.

Autor: Andrea Burchhart , 27.08.2015