Auktion: Wie viel wären euch 11.000 Video-Spiele wert?

Kennen wir alle: Ein Mann braucht auf die Schnelle Geld. Glück, wenn man Michael Thomasson ist. Dem Amerikaner, der an einem College Spiel-Design unterrichtet, fiel in dieser Lage wieder seine Spiele-Sammlung ein. Wie könnte man die auch vergessen - bei 11.000 Games, die die Wohnung bevölkern?

750.000 Dollar für 11.000 Spiele

Gesagt, getan: Vor kurzem wurde bekannt gegeben, dass die Kollektion, die sich der 43-jährige Thomasson im Lauf von 20 Jahren aufgebaut hat, einen neuen Besitzer gefunden hat. 750.000 Dollar hat der unbekannte Höchstbieter dafür abgelegt. Sollte er in ein paar Jahren Geld brauchen, weiß er jetzt, was er zu tun hat ....

Werdet auch zum Game-Sammler - hier gibt's Spiele zum Bestellen:

Tags

Autor: Weekend Online, 18.06.2014