Tonangebend: So finden Sie den perfekten Nude-Lippenstift

Ob zu dramatischen Smokey Eyes oder zum kaum geschminkten Gesicht – der Nude Lippenstift scheint einfach immer zu passen. Das Geheimnis des natürlichen Lippen-Looks: Die Farbe des Lipsticks ist so perfekt an den eigenen Hautton angepasst, dass das Gegenüber auf den ersten Blick kaum merkt, dass man nachgeholfen hat. Das Ergebnis ist ein unangestrengtes und doch beeindruckendes Make-up. Wir verraten, wie auch Sie den richtigen Ton treffen.

Welches Nude für welchen Hauttyp?

Helle, blaustichige Haut: Alle, die sehr helle Haut haben, sollten zu natürlichen Lippenstiften mit einem Hauch Rosa bzw. Pink greifen.

Warmer Hauttyp: Honig- und Pfirsich-Töne wirken am natürlichsten.

Olivefarbener Teint: Goldene und apricotfarbene Beigetöne harmonieren mit diesem Hautton besonders gut.

Dunkle Haut: Intensive gold-braune Nuancen passen perfekt.

Generell gilt: Der Nude-Lippenstift sollte nie um mehr als zwei Töne von der natürlichen Farbe der Lippen abweichen!

Rote Lippen: So finden Sie auch hier den perfekten Ton
Autor: Maria Zelenko, 06.10.2014