Londoner Regent Street: Hunter eröffnet weltweit ersten Flagshipstore

Gegründet wurde das Unternehmen bereits im Jahr 1856, berühmt wurde es dank dem "Original Boot". Ob Kate Moss, Sarah Jessica Parker oder Rachel Bilson – auch die Stars sind verrückt nach den stylishen Gummistiefeln. Mit einer Runway Show auf der London Fashion Week im Februar 2014 launchte Hunter unter der kreativen Leitung von Alasdhair Willis die Untermarke Hunter Original. Die Kollektion beinhaltet neben dem ikonischen "Original Boot" auch Outerwear, Knitwear, Accessoires und neue Schuhmodelle. Nun folgt der nächste Schritt: Der erste Flagshipstore in der Londonder Regent Street.

Feeling des britischen Landlebens

Das innovative Design des 492 Quadratmeter großen Ladens greift chrakteristische Motive des Landlebens auf und passt sie der städtischen Umgebung an. Ein Scheunenbau erstreckt sich von den Schaufenstern in der Regent Street bis in das Innere des Ladens.

Eine Steinkorbmauer dient als Auslage für die ikonischen "Original Wellington Boots". Überall im Laden schaffen Tische mit verspiegelten Oberflächen die Illusion von Pfützen und vermitteln den Eindruck, als sei gerade ein Platzregen niedergegangen. Zur Verstärkung des Naturgefühls wurde eine Beleuchtung entwickelt, die verschiedene Wetterlagen vermitteln kann.

Künftige Eröffnungen in Metropolen wie New York oder Tokio sind bereits in Planung.

Juhu! Die neuen Beauty-Onlineshops sind da
Author: Maria Zelenko , 14.11.2014