Cindy Crawford verabschiedet sich aus Modelbusiness

„Es wird bestimmt noch Fotos von mir geben, aber nicht mehr als Model“, erzählt Cindy Crawford dem „United Airlines’ Rapsody Magazin“. Das sei auch gut so, denn sie habe mit so vielen tollen Fotografen gearbeitet, sagt sie weiter.

"Ich kann mich nicht mehr selbst erfinden"

Die bald 50-Jährige hatte eine sehr erfolgreiche Karriere und zählte seit den 1990er Jahren zu den bekanntesten Models der Welt. „Ich kann mich nicht noch einmal selbst erfinden. Ich sollte mich nicht mehr beweisen müssen und ich will das auch nicht mehr“, sagt Crawford. Langweilig wird der schönen Cindy bestimmt nicht, denn ihre beiden Kinder Kaia Jordan Gerber (14) und Presely Walker Gerber (16) werden sie auf Trab halten. Wir wünschen der Model-Mama jedenfalls alles Gute!

Tags

Author: Julia Beirer , 01.02.2016