Studie: Das ist der attraktivste weibliche Körper

Der evolutionäre Idealwert in Bezug auf Lebenserwartung, Fruchtbarkeit und Gesundheit im Hinblick auf die richtige Menge von Fett, lag Berechnungen zufolge bei einem BMI zwischen 24 und 24,8 - so der erste Schritt der Erhebung.

Jung und dünn?

Daraufhin wurden rund 1.300 Frauen und Männer aus zehn unterschiedlichen Ländern dazu aufgefordert, 21 verschiedene Frauenkörper auf Attraktivität zu beurteilen. Das Ergebnis war überraschend: Dem vorhergehenden BMI-Wert zum Trotz, war in dieser Runde ein Body-Mass-Index von 19 Favorit, also der dünnste zur Auswahl gebotene Frauenkörper. Zudem waren es vielmehr junge Frauen, die als attraktiv bewertet wurden.

Evolutionäre Eignung

Die Probanden verbinden diesen BMI mit Jugendlichkeit und somit auch mit „evolutionärer Eignung“, denn junge Frauen werden als besonders fruchtbar und gesund eingeschätzt. Zahlreiche anderer Studien kamen jedoch zu konträren Ergebnissen.

Autor: Andreea Iosa, 10.04.2017