Diese Frisur ist genauso effektiv wie Botox!

Kate Winslet, Gwen Stefani, Jessica Alba oder Jennifer Lopez verwenden gerne einen strengen Pferdeschwanz, Dutt oder eine feste Hochsteckfrisur, um ihr Alter zu verbergen – ein bisschen Tricksen darf man ja! Der Zopf wird so eng gebunden, dass sich die Haut um Augen und Stirn mit nach hinten beziehungsweise oben zieht und straffer wird. Die Fältchen sind dadurch fast wie weg!

„Offene“ Pausen

So ganz ohne Schmerzen funktioniert die natürliche Verjüngungskur jedoch nicht (aber das ist bei Botox-Eingriffen nicht anders). Sind die Haare zudem ständig zusammengebunden, können bekanntlich unerwünschte Nebeneffekte auftreten. Zu häufig sollten Sie sich diese Frisur also nicht machen, da sie zu Kopfschmerzen, Haarbruch durch den Gummiring oder Druck und sogar Haarausfall führen kann. Sie sollten daher sooft wie möglich pausieren und die Haare offen tragen – vor allem zu Hause und speziell beim Schlafen.

Autor: Andreea Iosa, 21.10.2015