DIY: So können Sie Selbstbräuner selber machen

Von

Gesichtsmasken

bis

Mascara

– in den eigenen vier Wänden lässt sich so manches Beauty-Produkt selbst machen. Auch Selbstbräuner muss nicht immer aus dem Regal sein. Das Gute an der selbstgemachten Variante: Sie wissen genau, mit welchen Inhaltsstoffen Sie es zu tun haben und können selbst bestimmen, wie intensiv der Bräunungseffekt ist. Genauso wie beim gekauften Produkt, gilt hier: Vorher an einer kleinen Stelle ausprobieren, um Unverträglichkeiten auszuschließen und den Bräunungsgrad abschätzen zu können.

Rezept für DIY-Selbstbräuner

Sechs Beutel schwarzen Tee in einem halben Becher heißem Wasser einweichen und drei Esslöffel Bio-Henna-Pulver in Kupfer dazugeben. Umrühren und vollständig abkühlen lassen. Anschließend sechs Esslöffel geschmolzenes Kokosöl hinzugeben, nochmals verrühren und abkühlen lassen. Diese Mischung auf den gesamten Körper auftragen, für ca. 15-12 Minuten einwirken lassen und mit Wasser abspülen.

05.08.2015