Ist Körperbehaarung bei Frauen neuer Trend?

Ist Körperbehaarung bei Frauen wieder Trend? Wie auch ihre Mutter Madonna ist auch Lourdes eine Nonkonformistin, die sich dem gesellschaftlichen Wunschbild nicht beugt. Sie postet immer wieder Selfies von ihrer Achselbehaarung und erinnert damit an ihre rebellische Mutter, die sich zu ihrer Zeit ebenfalls gegen das weibliche Ideal gesträubt hat.

Zwei Jahre nicht rasiert

Auch die US-Fitnessbloggerin Morgan Mikenas hat die Nase gestrichen voll von künstlichem Perfektionismus. Zwar ist ihr Körper perfekt definiert, zumal keine einzige Delle oder Fettanlagerung sichtbar ist, doch auf ihre natürliche Behaarung möchte sie nie wieder verzichten. Vor zwei Jahre hat sie aufgehört, Achseln und Beine zu rasieren, da sie eines Tages realisiert hat, zu viel Zeit für diese Beauty-Behandlung zu verschwenden.

Würden Sie es wagen?

Inzwischen liebt sie ihre Körperbehaarung und verachtet es, aufs Äußerliche reduziert zu werden. Mit ihren ungewöhnlichen Fotos möchte sie auch andere Frauen dazu auffordern, sich so zu lieben, wie sie sind. Was meinen Sie? Würde es Ihnen viel Mut abverlangen, sich komplett unrasiert zu zeigen?

Autor: Andreea Iosa , 25.04.2017