DIY: Herbst-Maniküre in Dunkelrot und Grau

Diese Maniküre ist schnell zu meinem Lieblings-Herbst-Look für die Nägel avanciert. Nicht nur, weil sie unglaublich schnell gemacht ist, nein, auch weil man viele Farben kombinieren kann und der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind. Die Nägel werden zum Accessoire: Entweder Ton in Ton mit dem Outfit oder aber als Farbakzent.

Diese schöne Kombination ist perfekt für die Übergangszeit. Meine Lieblingsfarben für den Herbst sind Ocker, Senfgelb, Dunkelrot, Brombeere, Marsale und Petrol - alle diese Farben sehen mit Grau kombiniert sehr edel und trendy aus.

Die Schritte sind ganz einfach:

Step1. Eine Basisfarbe wird über den gesamten Nagel lackiert. Gut trocknen lassen.

Step 2. Die zweite Farbe wird diagonal aufgetragen. Hier kann als Schablone ein Tixostreifen dienen - achtet aber darauf, dass hier die Basisfarbe wirklich sehr gut getrocknet sein muss, damit ihr keine Abdrücke mit dem Tixo macht!

Step 3. Falls die Linie nicht ganz gerade ist, kann mit einem Glitzerlack geschummelt werden. Einfach mit einem Nailart-Painter in der passenden Glitterfarbe eine Linie malen.

Step 4. Mit einem Top-Coat wird der Look haltbar gemacht. FERTIG!

Viel Spass beim Nachmachen!

Petra Kirschblüte ist Make-up Artist und Bloggerin aus Leidenschaft. Auf weekend.at präsentiert sie Woche für Woche die neuesten Beauty-Trends und -Tipps.

www.kirschbluetenblog.at

Tags

Autor: Petra Kirschblüte, 17.05.2017