DIY: Alltagstaugliche Halloween-Nägel mit der Half Moon Manicure

Für die angesagte Maniküre braucht man kein Geschick und Talent! Sie ist in wenigen Minuten gemacht und macht eingiges her. Egal ob in orange-schwarz zu Halloween oder in den Trendfarben Marsala und Beige, eurer Fantasie sind keine Grenzen gestzt. Versucht einfach verschiedene Farbkombinationen aus.

Benötigte Materialien:

  • Nagellack in schwarz
  • Nagellack in orange
  • Lochverstärkungsringe
  • Topcoat
  • Wattestäbchen
  • Nagellackentferner

Und schon geht es los:

Step 1 Lackiert die Nägel komplett in orange und lasst sie sehr gut trocknen.

Step 2 Danach schneidet ihr die Lochverstärkungsringe in der Mitte auseinander und drapiert jede Hälfte unten auf die Nägel.

Step 3 Die obere Hälfte wird nun mit dem schwarzen Nagellack lackiert.

Step 4 Wenn diese Schicht gut durchgetrocknet ist, entfernt die Ringe und bessert gegebenenfalls mit einem in Nagellackentferner getunkten Wattestäbchen Fehler aus.

Step 5 Um die Half Moon Maniküre lang anhaltend zu machen, einfach Top Coat lackieren.

Und schon sind wir fertig! Ich hoffe euch gefällt das Halloween Nail Art, das man aber eigentlich mit anderen Farben auch sehr gut das ganze Jahr über tragen kann.

Petra Kirschblüte ist Make-up Artist und Bloggerin aus Leidenschaft. Auf weekend.at präsentiert sie Woche für Woche die neuesten Beauty-Trends und -Tipps.

www.kirschbluetenblog.at

Tags

Author: Petra Kirschblüte , 17.05.2017