Großaufgebot der Polizei bei Silvesterfeiern in Österreich

Die Silvesterfeiern in Österreich finden am Samstag mit einem Großaufgebot der Polizei statt.
Autor: APA Chronik, 31.12.2022 um 09:10 Uhr

Nach Ausschreitungen bei Halloween-Partys heuer in Linz und vor zwei Jahren zu Silvester in Wien-Favoriten sind österreichweit 1.000 Polizisten in Uniform und zivil zusätzlich im Einsatz. Besonders auf Krawalle und den Einsatz illegaler Pyrotechnika will man besonders vorbereitet sein. In Wien findet heuer nach zwei Jahren coronabedingter Pause wieder der Silvesterpfad statt.

Null-Toleranz für Randalierer

Nicht zuletzt dadurch erhofft sich der Wiener Landespolizeipräsident Gerhard Pürstl eine Kanalisierung der Menschenmengen in die Innenstadt. Das wiederum soll es den Beamten in der Hauptstadt erleichtern, die Feiern zu überwachen. Pürstl kündigte Null-Toleranz für Randalierer an. Besonderes Augenmerk legen die Sicherheitskräfte auch auf das Neujahrskonzert am Sonntagvormittag im Wiener Musikverein, da Störaktionen befürchtet werden.