Einreichungen für das 20. Innsbruck Nature Film Festival starten

Alljährlich schaffen es an die 50 Filme in die Auswahl des international renommierten INFF und werden beim eigentlichen Event dann einem breiten Publikum gezeigt. Geplant ist das heuer vom 19. bis 22. Oktober auf Großleinwand im Metropol Kino, am Fuße der Nordkette und am Ufer des Inns im urban-alpinen Innsbruck gelegen. Dotiert ist das Festival mit insgesamt 18.000 Euro.

Einreichungen ab sofort möglich. 

Fünf Kategorien stehen beim Festival auf dem Programm: Umweltdokumentation, Naturfilm, Kurzfilm, animierter Kurzfilm und Young Talents. Zusätzlich werden vier Special Awards vergeben: Der renommierte Preis für den besten Film zum Thema Boden, dann der Kamerapreis, persönlich bestimmt vom Oscar nominierten österreichischen Filmemacher Christian Berger, und neu zwei Ehrungen, nämlich der Wild Women Award, mit dem Regisseurinnen und Kamerafrauen im Umwelt- und Naturbereich gefeiert werden, sowie der Respect our Planet Award für den Film, der mit Ideen zum respektvollen Umgang des Planeten Erde animiert.

International Nature Festival. 

Das INFF findet wie schon in den letzten Jahren wieder im Rahmen des International Nature Festivals statt, das vom 16. bis 24. Oktober in Innsbruck abgehalten wird. 

Die Einreichung ist ab sofort über die Website möglich: 
naturefestival.eu

Autor: Manuela Fritz, 14.04.2021