Andreas Hofer ist neuer TANN Graz Leiter

Promotion

Seine SPAR- bzw. TANN-Karriere startete der aus St. Marein bei Graz stammende Andreas Hofer im Jahr 2000 als Lehrling zum Fleischfachverarbeiter in der TANN Graz. Nach erfolgreichem Lehrabschluss durchlief er die verschiedensten Produktionsabteilungen wie bspw. die Fleischzerlegung, die Wursterei sowie die Selcherei. Im Anschluss wechselte Hofer von der Produktion in den Verkauf und leitete sechs Jahre lang die TANN Wurst- und Fleischabteilungen eines INTERSPAR-Marktes. Der nächste Karriereschritt erfolgte 2011, als er TANN Gebietsleiter wurde. Er verantwortete damit die TANN Fleisch- und Wurstabteilungen von fünf INTERSPAR-Märkten. In dieser Zeit trainierte der Fleischermeister und Sommelier auch die Fleischerlehrlinge und gab Frischfleischseminare für die Mitarbeiter:innen. 2018 zog es Hofer dann wieder zurück in den TANN Graz Betrieb, wo er bis zuletzt die Produktion leitete. Seit 1. Jänner ist er nun für den gesamten TANN Graz Betrieb verantwortlich. „Ich freue mich, den sehr erfolgreichen Weg der TANN Graz weiterführen und gemeinsam mit meinem Team weiterentwickeln zu dürfen. Mein wichtigstes Anliegen wird weiterhin die gute Partnerschaft zur steirischen Landwirtschaft sein sowie unseren Kundinnen und Kunden die beste Qualität und den höchsten Fleischgenuss auf den Teller zu zaubern“, so Andreas Hofer.

Andreas Hofer | Credit: SPAR/Werner Krug

Qualität, Tierwohl und Geschmack

„Die TANN Graz wurde in den letzten 28 Jahren von Siegfried Weinkogl zu dem aufgebaut, wofür sie heute steht: Regionalität, Partnerschaft mit den steirischen Landwirtinnen und Landwirten, höchste Qualität, ein „mehr Tierwohl“ und bester Geschmack. Ich darf mich herzlich bei ihm für seinen Einsatz für SPAR und TANN bedanken. Sein Nachfolger Andreas Hofer wird die TANN Graz erfolgreich weiterentwickeln. Ich wünsche ihm viel Erfolg für seine neuen Aufgaben“, so Geschäftsführer SPAR Steiermark und Südburgenland Mag. Christoph Holzer.

Siegfried Weinkogl: Abschied nach erfolgreichen Jahrzehnten

Im Jahr 1983, im Alter von 23 Jahren, wird Siegfried Weinkogl als einer der damals jüngsten Fleischermeister zum SPARianer und startet damals im Grazer TANN Betrieb. Nach Stationen im Betrieb, im Verkauf und als TANN-Verkaufsberater für die SPAR-Standorte übernimmt er schließlich im Jahr 1994 die Leitung der TANN Graz und entwickelt diese fast drei Jahrzehnte sehr erfolgreich weiter. Durch sein Streben nach höchster Qualität und bestem heimischen Fleischgenuss für die Kundinnen und Kunden etablierte er gemeinsam mit heimischen Landwirtinnen und Landwirten im Laufe der Jahre zahlreiche Qualitätsfleischprogramme, die heute untrennbar mit SPAR bzw. TANN verbunden sind, wie das „TANN Murbodnerrind“, dem wahrscheinlich besten Steakgenuss in Österreich, dem „Mühlenhof Duroc Schwein mit mehr Tierwohl“, dem „TANN Alpenochs Programm mit mehr Tierwohl“ oder auch der Partnerschaft mit den Weizer Schafbauern.

Das Mühlenhof Duroc Schwein | Credit: SPAR/Werner Krug

Qualitäts- und Genussoffensive

Neben dieser kontinuierlichen Qualitäts- und Genussoffensive wurde unter seiner Führung über die Jahre auch laufend in den TANN Graz Betrieb investiert, um stets die modernsten Technologien und die beste Lebensmittelsicherheit in der Produktion für die Konsument:innen bieten zu können. So wurde unter Weinkogl zuletzt 2018 die Fläche des TANN Werkes verdoppelt, die Kühl- und Lagerflächen massiv erweitert und neueste Technologien wie eine Faschierfleischlinie im TANN Werk in Graz installiert. Mit diesem Umbau wurde unter der Leitung von Weinkogl die TANN Graz zur Steakdrehscheibe für ganz Österreich ausgebaut. Zwei Dry-Aged-Steak-Reiferäume in der TANN Graz reifen die besten Steaks für die SPAR- Standorte in ganz Österreich. „Es erfüllt mich mit Stolz, dass ich die TANN Graz über drei Jahrzehnte gestalten und entwickeln durfte. Die TANN Graz ist bestens für die Zukunft aufgestellt. Ich möchte mich bei meinem Team für die jahrelange erfolgreiche Zusammenarbeit bedanken“, sagt Weinkogl. Stolz ist Siegfried Weinkogl auch auf die heutigen Führungskräfte, wo viele aus der „TANN-Kaderschmiede“ von der Lehre zu Verantwortungsträger gewachsen sind.

Andreas Hofer (links) und Siegfried Weinkogl (rechts) | Credit: SPAR/Werner Krug

TANN Fleisch- und Wurstwarenproduzent

Gegründet vor über 50 Jahren ist SPAR mit seinen TANN-Werken nicht nur der größte Fleischverarbeiter und Wurstproduzent in Österreich, sondern auch einer der größten Partner der heimischen Landwirtschaft. So schafft TANN neben köstlichen Fleischprodukten jede Menge wertvoller Jobs. Mittlerweile gibt es in Österreich sechs Fleischwerke von TANN. Eines davon in Graz. Mit TANN genießen die Konsumenten die Sicherheit, dass ausschließlich streng kontrolliertes Frischfleisch mit AMA-Gütesiegel und österreichischer Herkunftsgarantie verarbeitet wird.

Weitere Informationen unter www.spar.at/eigenmarken/lebensmittel/tann

TANN Murbodner Rind | Credit: SPAR/Werner Krug
Autor: Online Promotion, 13.01.2022