Ab auf die Decke: Picknicken in Salzburg

1. Für Stadtliebhaber

Ein Frühstück an der Salzach, auf Salzburgs Hausbergen oder in einem der schönen Stadtgärten: "Haus und Hof Catering“ liefert die Köstlichkeiten dazu und füllt auf Vorbestellung einen Weidenkorb mit Kaffee, Bio-Orangensaft, Gebäck der Traditionsbäckerei Funder, Aufschnitt der Feinkostfleischerei Auernig und vielen weiteren Leckereien. Besonders vorbildlich: Der Picknickkorb ist so konzipiert, dass alle Behälter nach der Rückgabe am Mirabellplatz wieder zum Einsatz kommen können. Weggeworfen wird beinahe nichts. Infos: www.hausundhof-catering.at

2. Für Bio-Schlemmer

Im Bioladen Seeham kann man nicht nur seinen Einkaufskorb mit gesunden Delikatessen füllen, sondern auf Wunsch auch ein Picknick vorbestellen. Je nach Vorlieben packt Margit Wallner süße, pikante oder vegetarische Snacks und Knabbereien in den praktischen Korb, der selbstverständlich auch Geschirr, Besteck und praktische Helfer wie einen Flaschenöffner beinhaltet. www.bioladen-seeham.at

3. Für Veggies

Mit gutem Gewissen schlemmen – die „Onobox“ von Green Garden macht´s möglich. Auf der Internetseite www.onobox.at wählt man zwischen verschiedenen vegetarischen und veganen Boxen und holt diese am kommenden Tag im Nonntaler Restaurant „The Green Garden“ ab. Einen kleinen Vorgeschmack gefällig? Die „Sweet-Vegan-Box“ besteht aus Früchten, Donuts, Brownies, Bananenbrot, Cookie Dough, Chia und glutenfreien Waffeln.

4. Für Feinschmecker

Nicht nur die Aussicht auf die Stadt Salzburg ist vom Fünf-Sterne-Hotel Schloss Mönchstein aus ein absolutes Highlight, auch das angebotene Picknick im Park lässt Feinschmeckerherzen höherschlagen. So findet man in dem fein gepackten Korb unter anderem Kaffee und Wein, einen „Mönchstein“ Gugelhupf, verschiedenste österreichische Käsesorten, Büffelbutter, Somlauer Nockerl, Erdbeeren mit Vanilleschlagobers sowie hausgebeizten Lachs und Schichtsalat mit Eiern, Roten Rüben und leichter Krenmayonnaise. Ein Schnäppchen ist das Picknick hoch über Salzburg keines – aber die perfekte Wahl für alle, die sich zu einem besonderen Anlass ein spezielles kulinarisches Erlebnis gönnen möchten. www.mönchstein.at

5. Für Glückskinder

Von Montag bis Donnerstag kann man sich im „Schmaus & Browse“ zwischen 8.00 und 14.00 Uhr seine „Glücksbox“ vorbestellen und am kommenden Tag in der Bachstraße abholen. Die Frühstücksbox für Zwei beinhaltet eine Brotvariation, selbstgemachte Marmelade, Blütenbutter, Tageskuchen, Overnight Oats, Früchte, hausgemachte pikante Aufstriche, Käse, Grillgemüse mit Feta, einen bunten Falafel-Wrap, Ei im Brotmantel, Caesar Salat und Sandwiches (vegetarische Variante und vegane Bausteine auf Anfrage erhältlich). Vorbestellung unter: 0664 / 8042 16 720.

6. Für den Familienausflug

Die Region rund um St. Johann hat eine Menge Ausflugsziele zu bieten. Für die Stärkung zwischendurch stellt das Tourismusbüro (06412/6036 oder info info@JOsalzburg.com) gefüllte Genusskörbe bereit. Der Inhalt variiert je nach Saison und beinhaltet neben Obst und Gemüse eine regionale Jause mit Käse- und Wurstspezialitäten, Speck, Aufstrich, Bauernbrot, etwas Süßes wie beispielweise Joghurt oder Kuchen sowie Getränke. Genauere Infos zu den Körben und Vorschläge für Picknickplätze in der Region findet man online unter www.josalzburg.com.

7. Für Spontane

Wer einen Ausflug zum See plant und keine Lust hat, selbst für die Verpflegung zu sorgen, kann sich in Seekirchen bei der Konditorei Moser ganz spontan einen Korb vorbestellen und diesen mitsamt Decke sowie Besteck und Geschirr nur eine Stunde später abholen. Mit dem Genusspaket „Gemeinsamkeit“ genießen zwei Erwachsene und zwei Kinder beispielsweise frisch gepressten Orangensaft, ein Heißgetränk, Tomate mit Mozzarella und selbstgemachtem Basilikumpesto sowie Gebäck und Briochekipferl. www.konditorei.moser.at

8. Für Genießer

Seit Mai steht der 4.000 Quadratmeter große Garten des Anifer Hubertushofs nicht nur Hotelgästen zur Verfügung – auch für ein Picknick kann man sich hier jederzeit auf dem Rasen oder in den Liegestühlen niederlassen und sich zwischendurch an den zwei Bocciabahnen versuchen. Angeboten werden zwei Picknick-Varianten: „Sunny Morning“ und „Relaxed Afternoon“, so ist für jeden Geschmack und jede Tageszeit etwas dabei. Die Picknickkörbe mit Spezialitäten der Metzgerei Fuchs, hausgemachtem Müsli oder Bio-Bauernbrot vom Madlhof können per Mail oder telefonisch unter 06246/8970 vorbestellt werden. Wer das Picknick als Überraschung zum Geburtstag plant, kann zusätzlich eine kleine Torte dazu bestellen. www.hubertushof-anif.at

9. Für Romantiker

Das Winterstellgut in Annaberg ist ein wahres Juwel und als Restaurant und Hochzeitslocation längst kein Geheimtipp mehr. Was viele aber nicht wissen: Hier kann man sich vom Team rund um Haubenkoch Erwin Werlberger auch einen Korb voller süßer und pikanter Köstlichkeiten zusammenstellen lassen und es sich damit beispielsweise am See neben dem Gut gemütlich machen. Die perfekte Location, um ein besonderes Ereignis oder einfach das Leben zu feiern. www.winterstellgut.at

Autor: Sandra Eder , 17.07.2020