Bekommt Salzburg einen neuen Lieblingsbäcker?

Seit heute weht ein frischer Duft durch die Salzburger Innenstadt! „Joseph Brot“ zieht vorübergehend in der Speisemanufaktur „Nudel und Strudel“ im Arthotel Blaue Gans ein. Dort, wo normalerweise hausgemachte Pasta und Spezialitäten hergestellt und serviert werden, können in den kommenden Tagen die speziellen und hochwertigen Bio-Brote verkostet werden.

In Wien hat sich „Joseph Brot“ längst einen Namen gemacht – nun bekommen Salzburgs beliebteste Bäcker Konkurrenz. Gerade erst kürte das renommierte Gourmet-Magazin „Falstaff“ Österreichs beliebteste Bäcker. In Salzburg belegte die Bäckerei Rößlhuber Platz eins, gefolgt von der Bäckerei Unterberger und dem Unterbäck Seekirchen.

Hier geht´s zum österreichweiten Voting!

Ob die Waldviertler Brotmanufaktur „Joseph“ dauerhaft eine Filiale in Salzburg eröffnen wird, ist noch nicht bekannt. Vorerst reist man mit leichtem „Gebäck“ in die Mozartstadt – neben verschiedensten Sauerteigbroten gibt bis 28. September Bio-Handsemmerl und Salzstangerl. Wer seinen Teig lieber selbst knetet, kann in der Pop-up-Bäckerei auch spezielle Bio-Mehle sowie den Joseph Roggensauerteig kaufen.

Joseph Pop-Up Bäckerei
Adresse: Herbert von Karajan Platz 3, 5020 Salzburg
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 8:00 bis 18:00 Uhr sowie Sonntag von 8:00 bis 13:00 Uhr

Autor: Sandra Eder , 18.09.2020