7 Karriere-Tipps für das Online-Bewerbungsgespräch per Video

1. Überlasse nichts dem Zufall

Gute Vorbereitung ist alles! Die Bild- und Tonqualität sollten in jedem Fall vorab überprüft werden. Richte dir deinen Platz gut ein und starte einen Testversuch mit einer Freundin/einem Freund. Auch ein Glas Wasser darf nicht fehlen, sollte die Nervosität für eine trockene Kehle sorgen.

2. Vermeide Geräusche

Sorge für ein ruhiges Umfeld und warne Mitbewohner und Familienmitglieder vor, damit niemand ungewollt dein Gespräch stört. Auch das Handy sollte während der Videobewerbung in jedem Fall auf stumm geschaltet bleiben.

3. Rücke dich ins rechte Licht

Die Laptopkamera platziert man idealerweise über der Augenlinie. Optimal wäre eine Lichtquelle von vorne – idealerweise liegt ein Fenster oder steht ein Ringlicht gegenüber. Als Hintergrund eignet sich eine weiße Wand mit abstraktem Bild oder einer Grünpflanze. Alternativ bietet sich ein ordentlich aufgeräumtes Bücherregal an.

4. Kleider machen Leute

Achte darauf, statt auffälligen Mustern einfarbige Kleidung zu tragen. Das Oberteil sollte eine gute Stoffqualität aufweisen. Passe die Kleidung an jeweilige Unternehmen an. Bewirbst du dich in einem kreativen Umfeld, darf die Kleidung modern sein, in klassischen Berufen sind Hemd und Blazer passender.

5. Die richtige Blickrichtung

Sprich immer in die Kamera und NICHT in das Bild, dass du am eigenen Bildschirm siehst. So schaust du deinem Gegenüber quasi in die Augen.

6. Zeig Interesse

Informiere dich über das Unternehmen und bereite zwei, drei Fragen vor. Leg dir ordentliche Schreibsachen zurecht und mach zwischendurch Notizen – das zeugt von Interesse.

7.Dein Lächeln ist deine Visitenkarte

Ein freundliches Lächeln öffnet Türen, sorgt für einen guten ersten Eindruck und baut Nervosität ab. Klebe dir zur Erinnerung einen Smiley direkt über die Kamera – das erinnert dich daran, wohin sich dein Lächeln richten sollte.

Autor: Sandra Eder, 20.11.2020