Jetzt bei GEG in Gmunden bewerben!

Promotion

Das Bau- und Baunebengewerbe boomt wie nie zuvor. Als heimisches Unternehmen für Elektro- und Gebäudetechnik (Heizung, Klima, Lüftung, Sanitär) ist die GEG in Gmunden mitten im Geschehen und bietet Fachkräften einen Top-Dauerarbeitsplatz.

Gute Mitarbeiter

Die GEG-Geschäftsführer Gerhard Rastinger (Vertrieb und Technik) und Herbert Hartl (Finanzen, Verwaltung und HR) sehen, dass ihre Mitarbeiter das Um und Auf im Unternehmen sind. Daher investieren sie auch kräftig in die Aus- und Weiterbildung. Man greift dabei nicht nur auf externe Institute zurück, sondern man nutzt auch die Vorteile der konzerninternen Stern-Akademie. Bildung betrifft alle in der GEG – ohne Ausnahme. Man ist stolz, wenn sich ein Mitarbeiter wieder ein neues Zertifikat „holt“. Mitarbeiter vor den Vorhang, heißt es dann.

Weiterbildung

So wie Marija Radic und Heike Felber, beide Assistentinnen der Geschäftsleitung. Sie haben zuletzt die Lehrlingsausbildungsprüfung und kurz zuvor die Prüfung zur Sicherheitsvertrauensperson mit Bravour absolviert. Die Liste der Mitarbeiterweiterbildung ist lang. Mit guter Ausbildung und einer Top-Leistung kann man in der GEG alles erreichen. Gerhard Rastinger hat selbst vor 35 Jahren eine Elektrotechnikerlehre in der GEG begonnen und sich bis zum Geschäftsführer hochgearbeitet – ein Musterbeispiel, dass man mit Fleiß alles erreichen kann.

Für Lehrlinge

Die jüngsten im Team, die Lehrlinge, werden besonders gefördert. Vorm ersten Berufsschultag werden sie von Profis in Englisch, Mathe und Deutsch auf Vordermann gebracht. Soziale Kompetenzen werden in einem mehrtägigen Outdoor Erlebnis-Seminar unter Profileitung ebenso geschult wie Fachthemen. Und alle zwei Monate gibt es einen fixen Schulungsfreitag für alle Monteure (anstatt der normalen Arbeit) – Fachthemen, Brandschutzübungen, soziale Kompetenzen, Erste-Hilfe-Kurse und mehr.

Moderne Ideen

Als modernes Dienstleistungsunternehmen weiß man, dass sich die Zeiten geändert haben und man sich als zukunftsorientiertes Unternehmen vor Innovationen nicht verschließen darf. Moderne Ideen bringen neue Herausforderungen, eröffnen aber auch neue Wege und Möglichkeiten. So wurde bereits vor zwei Jahren die 4-Tage-Woche in der Montage eingeführt (mittlerweile ist sie auch in anderen Abteilungen Standard). Eine Win-Win-Situation, wie sich Erfolg stimmen. Die Mitarbeiter genießen es, wenn am Donnerstagabend das Wochenende beginnt, und sind am Montag ausgeruht und hochmotiviert. Die Leistungsbilanz stimmt! Und nicht zu vergessen, durch die Reduzierung der Einsatzfahrten spart man ca. 20 Tonnen CO2 pro Jahr. Ein Sieg für eine höhere Arbeitszufriedenheit und für die Umwelt.

Vom Lehrling zur hochqualifizierten Fachkraft  – in der GEG wird der  Mensch groß geschrieben | Credit: Rudolf Laresser/Linz

Ökologisch

Das Unternehmen verkauft nicht nur umweltfreundliche Elektro-, und Energiesysteme; man will als Betrieb den ökologischen Fußabdruck sukzessive verbessern. Ökologie und Ökonomie gehen dabei Hand in Hand. Aktuell ersetzt die GEG den ersten Teil des gesamten Fuhrparks durch umweltfreundliche Elektroautos.

Vorbildlich

Ein Vorzeigeunternehmen mit 110 Mitarbeiter/-innen, auf das man zurecht stolz ist. Mit Blick voraus in die Zukunft!

Kontakt

GEG Elektro und Gebäudetechnik GmbH
Bahnhofstraße 38
4810 Gmunden
07612 795 300
gmunden@geg.co.at
www.geg.co.at

GEG Logo

Autor: Online Promotion, 24.06.2021