Immobilienkauf

Expertentipps. Notar Werner Stein und sein Kollege und Partner Johannes Pöschl erklären, worauf man achten sollte.
Autor: Online Promotion, 14.09.2022 um 13:15 Uhr
Promotion

Eines ist klar: Mit einem Immobilienkauf ist man alleine oft überfordert. Zu zahlreich sind die Überlegungen und Risiken, die es zu beachten gibt. Darum sollte man auf das Fachwissen von Profis nicht verzichten, rät Notar Werner Stein vom Notariat STEIN+partner in Klagenfurt.

Warum beim Immobilienkauf zum Notar?

Der Notar ist ein kompetenter Ansprechpartner, denn es gilt vielerlei abzuklären. Wer ist Eigentümer des Kaufobjektes, welche Widmung liegt vor, welche Anschlüsse sind vorhanden und ist die Zufahrt gesichert? Auch die Frage, ob es Belastungen in Form von Dienstbarkeiten oder Pfand­rechten gibt, wird vom Experten beantwortet. Haben die Verkäufer die Kanalanschlussgebühren oder die Grundsteuer bezahlt, oder sind diesbezüglich Rückstände vorhanden?

Wann zahle ich den Kaufpreis an den Verkäufer?

Hier gibt es nur eine Variante und zwar, die sicherste für Verkäufer und Käufer: die Treuhandschaft! Der Notar nimmt dabei den Kaufpreis für beide Vertragsteile in Verwahrung und zahlt erst aus, wenn die Käufer im Grundbuch sind. Dies bringt für beide Teile die höchste Sicherheit, da der Treuhänder dafür sorgt, dass niemand ins Grundbuch kommt, der nicht gezahlt hat und andererseits niemand bezahlen muss, der dann nicht grundbücherlicher Eigentümer wird.

V. li.: Werner Stein  & Johannes Pöschl | Credit: assam

Was muss man des weiteren noch bedenken?

Was passiert, wenn irgendetwas schiefgeht – etwa die Finanzierung nicht klappt, ein versteckter Mangel auftaucht oder eine Genehmigung versagt wird? Hier liegt es am Vertragsverfasser, entsprechende Regelungen hinsichtlich Rücktritt und Rückabwicklung zu treffen bzw. Verzugsfolgen festzulegen.

Stichwort: Kosten und Gebühren?

Neben Kaufpreis, eventuellen Sanierungskosten und Maklergebühren sind noch Grunderwerbsteuer (3,5 %) und Eintragungsgebühren (1,1 %) zu berappen. Wenn über eine Bank finanziert wird, sind noch weitere Kosten zu bezahlen. Ebenfalls fallen für die Vertragserrichtung Kosten an.

Kontakt

Notar Mag. Werner STEIN + partner
Herrengasse 14/I
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Tel.: +43 463 50 533
office.stein@notar.at
www.notar-stein.at 
Logo Notar Stein | Credit: Öffentlicher Notar Mag. Werner STEIN + partner