Content Marketing – ein Marketingtool jenseits klassischer Werbung

Informieren, beraten und unterhalten Sie Ihre Zielgruppe. Schaffen Sie so positive Stimmung für Ihr Unternehmen.

ipad
Foto: Thinkstock

Content Marketing ist als Begriff neu, jedoch gibt es diese Art der Beziehungspflege freilich schon lange. Unter Content Marketing ersteht man ein ganzes Bündel an Maßnahmen, um bei der Zielgruppe einen guten Eindruck zu hinterlassen, Vertrauen aufzubauen und glaubwürdig zu wirken. Es dient der Beziehungspflege und wird von engagierten Unternehmen schon lange betrieben: nämlich ihre potenziellen Kunden zu informieren, zu beraten und zu unterhalten – in Ergänzung ihrer werblichen Maßnahmen. Inhaltlich geht es nicht direkt um das Unternehmen und sein Portfolio, sondern im Fokus stehen gute, spannende Storys, die die Zielgruppe unterhalten und ihr einen Informationsvorteil verschafft.


Kurz: Nicht offensive Marketing-Maßnahmen, sondern relevante, nützliche Inhalte stehen im Mittelpunkt.

Als Kanäle von Content Marketing dienen Social-Media-Plattformen, Blogs, YouTube und Newsletter, aber freilich auch die eigene Homepage und Corporate-Publishing-Produkte.

Durch geschicktes Content Marketing können einmal erstellte Inhalte durch die Veröffentlichung auf den vielen multimedialen Kanälen mehrfach genutzt werden. Die Vorteile liegen auf der Hand: Content Marketing bedeutet ein Multiplizieren von Content, eine höhere Chance, die Zielgruppe zu erreichen und einen ökonomischen Umgang mit Marketingbudgets.