Städtepartnertreffen in Hauzenberg

Das Städtepartnertreffen im bayerischen Hauzenberg war ein voller Erfolg. Vertreter der Städte Krumau (CZ), Slovenj Gradec (SLO), Hauzenberg und Vöcklabruck erlebten ein anregendes Wochenende.

Städtetreffen Vöcklabruck Hauzenberg
v.l. Vizebgm. Mag. Christoph Rill, Bgm. Gudrun Donaubauer (Hauzenberg), Vizebgm. Martina Sisernik (Slovenj Gradec), Bgm. Mag. Dalibor Carda (Krumau). Foto: Stadtamt Vöcklabruck

„Es war ein großartiges Erlebnis“, schwärmte Vizebürgermeister Mag. Christoph Rill vom diesjährigen Städtpartnertreffen im bayerischen Hauzenberg, wo sich Vertreter der Städte Krumau (CZ), Slovenj Gradec (SLO), Hauzenberg und Vöcklabruck an einen Tisch zusammensetzten.

Wiederum war es ein anregendes und abwechslungsreiches Wochenende mit Sport, Kultur und Politik.

Auf Bürgermeisterebene wurde das „Digitale Amt“ diskutiert. Sehr aufschlussreich war eine Führung durch die Hauzenberger Waldgebiete, die 2017 vom Großsturm „Kolle“ flächendeckend vernichtet worden waren.

Aber auch Erfreuliches stand auf der Tagesordnung: Die Vöcklabrucker Volleyballgruppe erkämpfte im Turnier den zweiten Platz. Neben weiteren Vertretern der Stadt konnte auch die Musikgruppe „Seaside Connection“ einen positiven Akzent beim Treffen der Partnerstädte setzen.

In Vertretung von Bürgermeister Mag. Herbert Brunsteiner überreichte Mag. Christoph Rill seinen Amtskollegen die Einladung für das nächstjährige Treffen in Vöcklabruck.