Wohnservice Wien: Blick in die Zukunft

Wenn das Wohnservice Wien seine Kunden und Kooperationspartner zum traditionellen Neujahrsempfang lädt, ist für ein spannendes Rahmenprogramm gesorgt: Musikensemble, Scherenschnitt und ein sehr privater Blick in die Sterne!

Neujahrsempfang Wohnservice Wien
Elfriede Fiskas-Einspieler, Leiterin der Wiener Schlichtungsstelle in Wohnrechtsangelegenheiten, Wohnservice Wien-Prokuristin Isabella Jandl, Mag.a Karin Ramser, Leiter Mieterhilfe Christian Bartok (v.l.) Foto: Wohnservice Wien/J.Fetz
Neujahrsempfang Wohnservice Wien
Dr. Josef Ostermayer, Generaldirektor Sozialbau AG, Birgit Sarata, Wohnservice Wien-Geschäftsführer Mag. Peter Neundlinger, WBV-GPA Geschäftsführer Mag. Michael Gebauer (v.l.)  Foto: Wohnservice Wien/J.Fetz

Am 17. Jänner lud das Wohnservice Wien in den eigenen Räumlichkeiten zum traditionellen Neujahrsempfang für Kunden und Kooperationspartner. Neben einem tollen Rahmenprogramm bot sich für die rund 250 Gäste ausreichend Gelegenheit für Gespräche und Networking. Highlight des Abends war der Blick in die Sterne mit Astrologin Heidemarie Maderthaner, die den Gästen anhand persönlicher Horoskope Spannendes über die Zukunft verriet. Darüber hinaus konnten die Gäste ihr Konterfei von einem Scherenschnittisten anfertigen oder sich gleich selbst in der Fotobox portraitieren lassen.

Musikalisch wurde der Empfang vom Music Lab der Pädagogischen Hochschule Wien begleitet. Das zwanzig-köpfige Ensemble aus SängerInnen und InstrumentalistInnen begeisterte mit einem bunt gemischten Programm aus Klassikern der jüngeren Musikgeschichte.

Zu den Gästen zählten unter anderem der ehemalige Kanzleramtsminister Dr. Josef Ostermayer (jetzt Generaldirektor der Sozialbau AG), Mag. Karin Ramser (Wiener Wohnen), DI Michaela Trojan (wohnfonds_wien) und Opernsängerin Birgit Sarata.

Mehr zum Thema: