Wake up: 10 Stars, die gerne früh aufstehen

Wie wunderbar, das Wochenende naht, endlich kann man mal wieder so richtig ausschlafen! Diese zehn Promis leben aber nach dem Motto "Morgenstund hat Gold im Mund" und stehen für ihr Fitnesstraining schon auch mal um vier Uhr morgens auf.

Kopie von scarlez.jpg
Scarlett Johansson beginnt ihren Tag mit einer Runde Joggen Foto: Ian West / PA / picturedesk.com

Ob man sonntags bis elf Uhr in den Federn liegt oder auch an freien Tagen seinen Morgenkaffee bei Sonnenaufgang genießt, hängt zum Großteil von unseren Genen ab. Wer mag, kann am Wochenende also so richtig ohne schlechtes Gewissen ausschlafen. Ein Luxus, den Promis mit ihrem dichten Terminkalender oft nicht haben. Doch diesen zehn Stars scheint das frühe Aufstehen nichts auszumachen.

1. Scarlett Johansson

Auch die Schauspielerin hält nicht viel von allzu langem Schlafen, sie steht jeden Morgen pünktlich um sechs Uhr auf, um eine Runde zu Joggen.

2. Rihanna

Unglaublich, aber für Rihanna hat Sport einen so hohen Stellenwert inne, dass sie manchmal um vier Uhr morgens aufsteht, um ihr Training zu absolvieren.

Kopie von Rihanna
Sport hat bei Rihanna Priorität Foto: Dennis Van Tine/Zuma/picturedesk.com

3. Jennifer Aniston

Die Schauspielerin beginnt ihren Tag mit einem warmen Glas Zitronenwasser – und zwar um 4:30 Uhr.

Kopie von Kopie von Jennifer-Aniston.jpg
Jennifer Anistons Wecker klingelt um 4:30 Uhr   Foto: Jordan Strauss / AP / picturedesk.com

4. Heidi Klum

Das Model steht täglich um fünf Uhr auf, absolviert eine schweißtreibende Sporteinheit und startet dann in ihren Arbeitstag. Durch das frühe Aufstehen kann sie allerdings bereits gegen fünf Uhr nachmittags wieder zu Hause sein und sich um ihre Kinder kümmern.

heiiiii.jpg
Sie möchte Zeit mit ihren Kindern verbringen – und steht deswegen um 5 Uhr auf Foto: Jen Lowery / Action Press / picturedesk.com

5. Gwyneth Paltrow

Um 4:30 Uhr läutet bei der Schauspielerin der Wecker, anstelle von Frühstück gibt's aber erst einmal eine Yogaeinheit. 

Kopie von gwyneth.jpg
Gwyneth Paltrow hält nichts von ausschlafen Foto: Dennis Van Tine / Zuma / picturedesk.com

6. George Clooney

War er in seiner Jugend noch ein richtiger Langschläfer, kommt George Clooney mittlerweile mit fünf bis sechs Stunden Schlaf bestens zurecht. In einem Interview sagte er: "Jetzt halte ich es nicht mehr aus, auch nur bis zehn Uhr im Bett zu bleiben."

Kopie von George-Clooney.jpg
Ihm reichen 5 Stunden Schlaf Foto: Nathan Denette / AP / picturedesk.com

7. Gisele Bündchen

Auch Gisele Bündchen steht täglich um sechs Uhr auf und trinkt als erstes einmal ein Glas Zitronenwasser, gefolgt von einem grünen Smoothie, das Gemüse dafür baut das Model sogar selbst im eigenen Garten an.

 

Ready to go! Thank you to the entire @versace team for working so hard to make me an eco dress. The fabric and lining used are both 100% organic silk ecologically dyed, the threads are 100% organic cotton and everything is certificated as GOTS: Global Organic Textile Standard. Thank you to my super team @hungvanngo @davidvoncannon @georgecortina and @deborahlippman for getting me ready for tonight!✨ ????✨ Pronta! Obrigada por toda equipe da @versace por trabalhar tão duro para fazer meu vestido totalmente sustentável. O tecido e forro de seda são 100% orgânicos e ecologicamente tingidos, as linhas são de algodão 100% orgânico e tudo é certificado pela organização GOTS.Obrigada @hungvanngo @davidvoncannon @georgecortina e @deborahlippman por me prepararem para esta noite!

Ein Beitrag geteilt von Gisele Bündchen (@gisele) am

8. Victoria Beckham

Ehefrau, Mutter und erfolgreiche Geschäftsfrau: Da bräuchte der Tag mehr als 24 Stunden. Um ihn bestmöglichst auszunutzen, steht sie um sechs Uhr, macht einen Sechs-Kilometer-Lauf und weckt dann um 7 Uhr die Kinder.

9. Kate Hudson

Kate Hudson zählt sich ebenfalls zu den Frühaufstehern und um wirklich wach zu werden, hat sie einen erfrischenden Trick auf Lager: Sie taucht ihr Gesicht jeden Morgen in ein Eisbad. Verschlafene und geschwollene Augen? Kennt Kate Hudson nicht.

Kopie von kate-hudson.jpg
Dank Eiswasser am Morgen putzmunter Foto: Jordan Strauss / AP / picturedesk.com

10. Salma Hayek

Von der Idee, sein Gesicht mit Eiswasser zu waschen, hält Salma Hayek rein gar nichts. Sie steht zwar ebenfalls sehr früh auf – zwischen vier und sieben Uhr morgens, je nachdem wie es die Termine erfordern – doch ihr Schönheitsgeheimnis sieht sie genau darin, ihr Gesicht eben nicht! zu waschen! Denn sie ist überzeugt, dass sich die Haut über Nacht selbst reguliert und mit wertvollen Fetten versorgt, die ein jugendliches Äußeres schenken. 

Kopie von BAFTA Salma Hayek
Sie wäscht ihr Gesicht am Morgen nicht Foto: Daniel Leal-Olivas /AFP/picturedesk.com

Mehr zum Thema: