Honeymoon in Hollywood: Mit 40+ im Liebesglück

Große Liebe mit 40+: Dass das Glück nicht immer im ersten Anlauf kommt, beweisen die folgenden fünf prominenten Paare. Von Denise Richards, die eben geheiratet hat, bis Eva Longoria.

Denise Richards - Cover
Denise Richards und Ehemann Aaron Phypers heirateten 2018 Foto: Dave Bedrosian/dpa Picture Alliance/picturedesk.com

1. Denise Richards (47) & Aaron Phypers (46)

An der Seite von Charlie Sheen, mit dem Denise Richards fünf Jahre verheiratet war, erlebte die Schauspielerin ein zerstörerisches Wechselbad der Gefühle. Nach der Scheidung wurde ihr das Sorgerecht für die beiden gemeinsamen Töchter zugesprochen. Als keine neue Beziehung in Sicht war, adoptierte Richards ein Mädchen: "Nach meiner Trennung ging ich noch davon aus, dass ich eines Tages wieder heiraten und weitere Kinder haben würde. Aber es kam nicht dazu. Also beschloss ich, auf anderem Weg meine Familie zu erweitern." Und das hat die Schauspielerin eindrucksvoll bewiesen: Als Charlie Sheen und seiner Ehefrau Brooke Mueller das Sorgerecht für ihre 2009 geborenen Zwillingssöhne vorübergehend entzogen wurde, nahm Richards diese zeitweilig in ihre Obhut. Beirren ließ sich Richards von ihren privaten Rückschlägen nicht. Eine Haltung, die sich am Ende bezahlt machte. Mit ihrer neuen Liebe, dem Schauspieler Aaron Phypers (46), trat die 47-Jährige im September dieses Jahres vor den Traualtar. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Happy Saturday???? @aaronwilliamcameron

Ein Beitrag geteilt von Denise Richards (@deniserichards) am

2. Sandra Bullock (53) & Bryan Randall (52)

Am Ende jeder Romantikkomödie landet Sandra Bullock in den Armen ihres Traummannes. Im wahren Leben hatte die Schauspielerin dieses Glück bislang nicht erfahren. Ihre Ehe mit Jesse James scheiterte, nachdem er mehrfach fremdgegangen war. Der gemeinsame Adoptivsohn Louis blieb in der Obhut des Hollywood-Stars, 2015 adoptierte die zu diesem Zeitpunkt alleinerziehende Mutter eine Tochter. In dem fast gleichaltrigen Fotografen Bryan Randall hat die beliebte Schauspielerin kurz darauf offenbar nicht nur ihre große Liebe gefunden, sondern auch einen väterlichen Freund für ihre beiden Kinder. Nur selten sieht man das Paar bei gemeinsamen öffentlichen Auftritten, denn ihr Glück ist den beiden heilig. Gegenüber dem amerikanischen Magazin InStyle brach sie kürzlich ihr Schweigen und verriet freudig, dass er ihr - wenn es um die Erziehung der beiden Kleinen geht - bereits Konkurrenz mache. Warum, weiß sie auch: "Er ist lustiger und hat die besseren Süßigkeiten."

Sandra Bullock
Sandra Bullock hat zwei adoptierte Kinder Foto: Tracey Nearmy/EPA/picturedesk.com

3. Geri Halliwell (46) & Christian Horner (44)

Glück in der Liebe war Gerri Halliwell (46) lange Zeit nicht beschieden. Das änderte sich schlagartig 2014, als es zwischen der alleinerziehenden Mutter einer Tochter und Red Bull Racing-Teamchef Christian Horner (44) funkte. Noch im selben Jahr verlobte sich das Paar, geheiratet wurde 2015. Wenige Monate nach der Hochzeit wurde Sohn Montague geboren.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Sunday chilling . ????

Ein Beitrag geteilt von geri ????✨ (@therealgerihalliwell) am

4. Gwen Stefani (49) & Blake Shelton (42)

Seit ihrer Scheidung von Gavin Rossdale, mit dem Gwen Stefani drei Söhne hat, lief es für die Sängerin und Designerin beruflich rund, privat dagegen durchwachsen. Das änderte sich 2015 mit einem Schlag, als sie Country-Star Blake Shelton begegnete. Der zweifach geschiedene Sänger verliebte sich nicht nur Hals über Kopf in sie, sondern ist auch in ihre Kinder vernarrt. Glücklich, aber nicht ohne Wehmut gesteht er: "Durch sie wurde mir erst klar, was ich im Leben verpasst habe."

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

@blakeshelton have a good show tonight we r missing u in L.A.❤️ gx

Ein Beitrag geteilt von Gwen Stefani (@gwenstefani) am

5. Eva Longoria (43) & José Bastón (50)

Nach zwei gescheiterten Ehen war Eva Longoria die Lust auf Hochzeiten vergangen. Dabei hatte sie die Rechnung ohne das Schicksal gemacht, als sie 2013 den ebenfalls geschiedenen mexikanischen Medienmogul und zweifachen Familienvater José Bastón kennenlernte. Das Treffen hatten gemeinsame Freunde arrangiert, die überzeugt waren, dass die beiden das perfekte Paar abgeben würden. Und sie sollten recht behalten. 2016 heirateten die beiden, im Juni 2018 kam ihr Sohn Santiago auf die Welt.

Eva Longoria
Eva Longoria und ihr "Pepe" 2017 in Cannes Foto: Joanne Davidson/Action Press/picturedesk.com