-18 Grad bei Super Bowl: Wer besteht den Kältetest?

Minneapolis, Februar, Super Bowl: -18 Grad Celsius unter der Wintersonne werden gemessen. Da braucht's dicke Mäntel und Fell-Boots, denken Sie? Für unsereins vielleicht. Diese Stars zeigen: Angst vor Schnupfen war gestern.

Super Bowl Khloe Terae
Für kalte Wintertage wie gemacht, oder? Khloe Terae in roter Spitze Foto: Omar Vega/AP/picturedesk.com

1. Khloe Terae

Da sagt man immer Bronchien und Brust warm halten, damit man sicht nicht erkältet. Von Model Khloe Terae gibt's stattdessen einen kräftigen Vertrauensvorschuss fürs Immunsystem. (Wird ja wohl nicht daran liegen, dass es für den Mantel nicht gereicht hat.) Im kleinen Roten geht's auf den roten Teppich. Spitze statt Fleece - nach dem Motto: Den Mutigen gehört die Welt. In diesem Sinne: Brust heraus!

2. DJ Bad Ash

Sie trägt wenigstens Stiefel, wenn auch nicht gerade die wetterfestesten: Denn das transparente Gitter sorgt für puren Schnee-Genuss im tief verschneiten Minnesota. Wobei die größere Herausforderung ist, mit diesen Absätzen nicht auszurutschen. Aber wen interessiert schon die Meinung der Skeptiker? Sind ja alle bloß neidisch, dass sie nicht solche Schuhe haben!

Super Bowl Outfits DJ Bad Ash
Ihr Tribut an den Winter - Stiefel: DJ Bad Ash Foto: Omar Vega/AP/picturedesk.com

3. Jennifer Lopez

Nur Football ist härter: Die Sängerin setzt beim Konzert am Abend vorm Super Bowl auf schweißtreibendes Workout im Scheinwerfer-Licht. Dazu im Raubtier-Look - da hat der eisigste Winter keine Chance.

Superbowl
Jennifer Lopez bei ihrem Auftritt am Super Bowl-Wochenende Foto: Michael Zorn/AP/picturedesk.com

4. Caitlin O'Connor

Man muss sich den Sommer nur vorstellen und schon wird's einem wärmer: Caitlin O'Connor setzt auf die Kraft der positiven Gedanken. Muss sie wohl auch in diesem dünnen Fransenkleidchen. Aber ganz ehrlich: Was sind schon -18 Grad?

Super Bowl Outfits Caitlin O' Connor
Wer hat Angst vorm Schnupfen? Caitlin O' Connor wohl nicht Foto: Omar Vega/AP/picturedesk.com

5. Josh Norman

Der Mann, der aus der Kälte kam: Da können die Damen tragen, was sie wollen, Football-Star Josh Norman hört lieber auf den Meteorologen als den Stylisten und schwört selbst noch auf dem roten Teppich auf Mantel und Stiefel. Sieht doch gleich wärmer aus, nicht?

Super Bowl Outfits DJ Bad Ash
Sieht doch gleich wärmer aus: Josh Normans Mantel Foto: Omar Vega/AP/picturedesk.com