Durchblick: Diese 10 Stars ließen sich die Augen lasern

Sieh mir in die Augen, Kleines: Diese Promis haben dank Augenlaser-OP den perfekten Durchblick. Von einem Star hätten Sie garantiert nie gedacht, dass er eigentlich gar keine Brillen brauchen würde.

nicole-kidman-dolmetscher.jpg
Nicole Kidman mit Brille im Film "Die Dolmetscherin" Foto: NG Collection / Interfoto / picturedesk.com

Viele Brillenträger träumen davon, wie schön es wäre, am Morgen aufzuwachen und das Zimmer, das von den zarten ersten Sonnenstrahlen beschienen wird, gleich in voller Pracht wahrnehmen zu können. Die Realität sieht leider so aus, dass man erst einmal am Nachtkästchen die Brille ertasten muss, denn bevor die nicht auf der Nase sitzt, sieht man nur ein verschwommenes Irgendwas. Diese Promis konnten ein Lied davon singen – bis sie genug hatten und sich mutig dazu entschlossen, sich die Augen lasern zu lassen. 

1. Nicole Kidman

Die Schauspielerin entschied sich zur OP, als sie für einen Oscar nominiert wurde. Die Dankesrede mit Brille halten? Das wollte Kidman um jeden Preis verhindern. Für Rollen wie im Film "Die Dolmetscherin" setzt sie eine dezente Brille allerdings wieder gerne auf.

2. Reese Witherspoon

Die Augenlaser-OP von Reese Witherspoon liegt bereits einige Jahre zurück. Nach ihrem Erfolg mit "Natürlich blond" im Jahr 2001 entschied sie sich dazu, ihre Fehlsichtigkeit korrigieren zu lassen.

Kopie von Reese-Witherspoon - Cover
Reese Witherspoon mit strahlend blauen Augen Foto: Dennis Van Tine/dpa Picture Alliance/picturedesk.com

3. John Goodman

In "The Big Lebowski" überzeugt er uns als Walter mit Brille. Im realen Leben entschied sich der Schauspieler jedoch, seine Augen zu lasern und auf Brille zu verzichten.

leboksi.jpg
Mit Pistole – und Brille im Film "The Big Lebowski" Foto: Working Title Films / Mary Evans / picturedesk.com

4. Kim Kardashian

Angeblich hätte Kim kein Problem mit ihren Sehbrillen gehabt. Dann kam ihr aber zu Ohren, dass der Song "Guilt Trip" ihres Gatten Kanye West eine versteckte Anspielung darauf sei, dass er diese Brillen absolut nicht möge. Kim ließ sich das nicht zweimal sagen und ließ kurzerhand ihre Augen lasern.

brillekim.jpg
Kim Kardashian mit Brille Foto: OHPIX, LLC / Action Press / picturedesk.com

5. Brooke Shields

Sie wurde nicht nur als Schauspielerin, sondern auch als Model berühmt. Laufsteg und Brille? Keine gute Kombination und so entschied sie sich dafür, die Augen lasern zu lassen.

Kopie von Kopie von Brooke-shields.jpg
Brooke Shields braucht keine Brillen mehr Foto: ANGELA WEISS / AFP / picturedesk.com

6. Elton John

Bunte, auffällige Brillen sind sein Markenzeichen. Doch seit geraumer Zeit blickt der Star nur noch durch Fensterglas, dank einer Augenlaser-OP sind seine Brillen nur noch modisches Accessoire.

Kopie von Elton John
Elton Johnliebt Brillen – als buntes Modeaccessoire Foto: Ian West/AFP/picturedesk.com

7. Jessica Simpson

Schauspielerin, Sängerin und TV-Star – und dabei ohne Brille blind wie ein Maulwurf. Nicht die beste Kombination und so ließ der Star das Problem beheben.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Flattering pregnant selfies are close to a miracle ????

Ein Beitrag geteilt von Jessica Simpson (@jessicasimpson) am

8. Carlos Santana

Der Musiker hat – neben seinem virtuosen Gitarrenspiel – noch ein weiteres Markenzeichen: Seine Sonnenbrillen. Den Durchblick hätte er allerdings auch ohne Brille.

9. Brad Pitt

Den Film "Fight Club" mit Sehbrillen drehen? Keine gute Idee. Zum Glück hat sich Brad Pitt schon früh dazu entschieden, seine Augen lasern zu lassen.

10. Courtney Cox

Sie gönnte sich die Laser-OP als die mit der Serie "Friends" Erfolge feiern konnte. 

Coruntey.jpg
Courtney Cox mit Brille? Besser nicht Foto: Birdie Thompson / Action Press / picturedesk.com

Mehr zum Thema: