„Starnacht am Neusiedler See“ in Podersdorf

Der Neusiedler See wird zur Kulisse für eine der größten Musik-TV-Live-Shows im Land. Am 30. April 2016 feiert die „Starnacht am Neusiedler See“ in der Nationalparkgemeinde Podersdorf am See ihre Premiere.

PK Starnacht Podersdorf
Landeshauptmann Hans Niessl, Song Contest-Starterin Zoe und Alfons Haider Foto: Bgld. Landesmedienservice
PK Starnacht Podersdorf
Martin Ramusch (IP-Media), Landeshauptmann Hans Niessl, Song Contest-Starterin Zoe und Starnacht-Moderator Alfons Haider Foto: Bgld. Landesmedienservice
PK Starnacht Podersdorf
Foto: Bgld. Landesmedienservice
PK Starnacht Podersdorf
Landeshauptmann Hans Niessl, Song Contest-Starterin Zoe und Starnacht-Moderator Alfons Haider Foto: Bgld. Landesmedienservice
PK Starnacht Podersdorf
Foto: Bgld. Landesmedienservice

Seit 16 Jahren dreht sich das „Starnacht“-Karussell und hat mehrere hundert internationale und nationale Stars auf den Bühnen begrüßen dürfen. Nach dem Wörthersee und der Wachau wird nun ein weiteres österreichisches Naturwunder zur beeindruckenden Kulisse für das erfolgreiche TV-Format. Der burgenländische Heimathafen des „Starnacht“-Trosses ist die Nationalparkgemeinde Podersdorf. Die Marktgemeinde am Ostufer des Neusiedler Sees ist mit 350.00 Nächtigungen pro Jahr ein wahres Surferparadies, das Zentrum des Tourismus im Nordburgenland und bietet den idealen Platz für die neu konzipierte Starnacht-Arena.

„Ich freue mich sehr, dass die Starnacht, eine der größten Musik-TV-Live-Shows des Landes, heuer zum ersten Mal im Burgenland Station macht. Die Starnacht hat sich zu einer Marke entwickelt, die dem Publikum vor einer traumhaften Kulisse eine hochwertige Unterhaltung und perfekte Inszenierung bietet. Mit Millionen von Zusehern im In- und Ausland stellt sie für das Land Burgenland eine hervorragende Gelegenheit dar, die Schönheiten des Landes weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt zu machen und sich als attraktive Urlaubsdestination vor einem großen Publikum zu präsentieren“, betont Landeshauptmann Hans Niessl.