Salzburger Adventsingen: Hirtenkinder probten auf der Loferer Alm

Das Salzburger Adventsingen im Großen Festspielhaus wird heuer eine komplett überarbeitete Version von „Der Sterngucker“ präsentieren. Wie jedes Jahr probten die Hirtenkinder dafür auf der Loferer Alm und es gab erste Einblicke in das Stück. „Die Hirtenkinder sind heuer zweimal im kompositorischen Werk von Klemens Vereno eingebunden. Ich habe ein neues Hirtenspiel geschrieben und Rollen für das Bettlmandl Jåggerl und für die Base Elisabeth hinzugefügt“, erklärt Textautor Hans Köhl. 13 Mädchen und 6 Buben hat Markus Helminger mit dem Betreuungsteam auf die Auftritte vorzubereiten.