Qualität made in Germany

Tradition trifft auf Zeitgeist. Ob sitzend, liegend oder etwas dazwischen: Rolf Benz vereint wie kein anderer Möbelhersteller klassische Eleganz mit moderner Ästhetik.

Rolf Benz
Rolf Benz TONDO Foto: Rolf Benz

"Fast zu schön, um die Augen zu schließen", lautet das Motto der Rolf Benz Schlafmöbel. Und tatsächlich schaut man sich die stilvoll gefertigten Schmuckstücke fürs Schlafzimmer, die es in den drei Programmen TONDO, SONO und RB50 gibt, gerne etwas länger an.

Rolf Benz
Rolf Benz RB50 Foto: Rolf Benz

Gewohnt außergewöhnlich

Auch mit der neuen Bettenkollektion SLEEPING ver­edelt Rolf Benz wieder hochwertige Naturmaterialien zu einem ein­ma­ligen Sinneserlebnis des Komforts: Die Bezugsmöglichkeiten mit über 100 Le­dern und mehr als 200 Stoffen sind hierbei die Ausgangslage – dazu kommt die außergewöhnliche Liebe zum Handwerk. "Traditio­nell modern", möchte man da fast schon sagen.

Die perfekte Balance

Das bodennahe Bett TONDO, welches mit einem Holz­in­nen­ge­stell aus süddeutschem Buchenholz gefertigt ist, umarmt den Schlafenden mit einem gebogenen Kopfteil, das man ebenfalls als wohlige Sitzecke für zwei nutzen kann. Und so fühlt man sich trotz des klassischen Grundaufbaus dieses Bettes, als sei man in der Zukunft des Schlafens angekommen.

Schlafen mit Stil

"Cocooning" nennt sich das heutzutage, wenn man sich so richtig einkuscheln kann. Rolf Benz hat sich mit dem Modell SONO diesen Trend zu Herzen genommen und ihn zur eigenen Tradition gemacht: Als Erstes fällt einem das ausgedehnte Kopfteil auf, welches mit einer äußerst ­detailverliebten Rauten-Raffung versehen ist und sich an den Seiten des Bettes entlangschmiegt.

Rolf Benz
Rolf Benz SONO Foto: Rolf Benz

Tragende Nebenrollen

Vom stummen Diener mit Spiegel und Kleiderstange über die passende Sitzbank bis hin zum Nachttisch – die Rolf Benz Beimöbel stehen in Design und Qualität den Betten in nichts nach.

Werte

"Schönheit zieht uns an. Cha­rak­ter lässt uns nicht mehr los", war wohl der Vater des Ge­dan­kens, als Rolf Benz dem Sys­tem­pro­gramm CARA sei­nen Namen verlieh. Der Bezug zum Wort "Cha­rak­ter" ist ge­recht­fer­tigt. Es gibt un­zäh­lige Ge­stal­tungs­mög­lich­kei­ten: vom An­reih­sofa mit Long­chair über ein kom­pak­tes Ecksofa bis hin zur groß­zü­gi­gen Wohn­land­schaft. Zudem können bei CARA ver­stell­bare Sei­ten­teile ab­ge­klappt und über­gangs­los in jede Zwi­schen­position gebracht werden.

Rolf Benz
Rolf Benz CARA Foto: Rolf Benz

Edel-Lounge nach Maß

Rolf Benz VOLO bietet das exqui­site Gefühl von ­luxu­ri­ö­ser Leich­tig­keit: Die ele­gante Kom­po­si­tion aus be­son­ders wei­chen Kis­sen, einem fei­nen be­zo­ge­nen Rah­men und zierli­chen Füßen scheint im Raum zu schwe­ben. Durch die Vielzahl an Ge­stal­tungs­mög­lich­kei­ten kön­nen die ein­zel­nen Ele­mente wahl­weise frei im Raum ste­hen oder fest verbun­den werden. Ge­pols­ter­te Module ohne Rücken oder inte­grierte Tische sorgen für zu­sätz­liche op­tische Trans­parenz.

Rolf Benz
Rolf Benz VOLO Foto: Rolf Benz

Short Talk

Andreas Feichtinger, Rolf Benz

Rolf Benz
Andreas Feichtinger (Rolf Benz) Foto: Rolf Benz

Weekend: Warum haben Sie nun auch Betten gelauncht?

Andreas Feichtinger: Komfort und Design im Schlafzimmer ist mehr als nur naheliegend, und da es eine Maxime bei uns ist, die Anatomie der Möbelstücke den Ansprüchen des menschlichen Körpers anzupassen, ist die Verbindung dieser Maxime mit dem Bettsegment eine uns mehr als nur willkommene "Traumehe". Außerdem eröffnen Schlafmöbel unseren Designern vollkommen neue Möglichkeiten, um unsere Kunden gleich auf zwei verschiedene Arten zum Träumen zu verleiten.

Weekend: Werden Betten nun ein zentrales Thema bei Rolf Benz werden?

Andreas Feichtinger: Bei uns ist alles, was wir tun, ein zentrales Thema. Nichts ist unwichtig, das Kleinste ist das Größte. Deshalb ist bei uns die Hand­arbeit nicht nur ein Bestandteil, sondern der Grundpfeiler unseres Schaffens.

Weekend: CARA steht für "Charakter" – weshalb?

Andreas Feichtinger: Weil die einzigartige Flexibilität von CARA alle erdenklichen Ansprüche abdeckt und CARA sowohl im Bereich Komfort wie auch Ästhetik zu einem Spiegelbild des Kunden gemacht werden kann. Ganz nach seinem Charakter eben.

Kontakt

Linz
Die Einrichtung Manzenreiter
Freistädter Str. 334
4040 Linz
www.manzenreiter.at

Wels
See+Maschik Innenarchitektur
Europastr. 43
4600 Wels
www.see-maschik.at

Gmunden
Wohnland Berger
A.-Kaltenbrunerstr. 45
4810 Gmunden
www.wohnland-berger.at

Ried im Innkreis
Tischlerei Maier
Frankenburger Straße 31
4910 Ried im Innkreis
www.tischlerei-maier.at

Rolf Benz
Foto: Rolf Benz