30 Jahre "Reich und Schön": Das wurde aus den Stars!

Auch wenn die große Zeit der Endlos-Serien vorbei ist, ist "Reich und Schön" auch nach mehr als 30 Jahren und 7.000 Folgen immer noch die erfolgreichste Soap der Welt. Die Darsteller sind längst andere. Aber was wurde aus der Ur-Besetzung?

Reich und Schön
Weil's so schön war: Ronn Moss und Katherine Kelly Lang bei einem Auftritt im italienischen TV im Jahr 2010 Foto: Giorgio Benvenuti/EPA/picturedesk.com

Schönheit, Mode, Luxus und große Emotionen - kurzum "Reich und Schön" (Original: The Bold And The Beautiful). Kaum einer, der die Serie, die am 4. April 1988 erstmals im deutschsprachigen Raum auf Tele 5 und ab 1989 (bis 2000) auf RTL zu sehen war, nicht wenigstens vom Hörensagen kennt.

Forrester vs. Spectra

Im Mittelpunkt: Die rivalisierenden Modehäuser Forrester Creations und Spectra Fashions, die sich ein hitziges Duell um die schönsten Entwürfe und besten Werbekampagnen liefern. Doch was wäre das alles ohne die Liebe? Unvergessen in der Rolle des Ridge Forrester Serien-Liebling Ronn Moss und Katherine Kelly Lang als Brooke Logan, die das Schicksal immer wieder zusammenführt und trennt. Den Autoren der Serie gelang das Kunststück, die Liebe zwischen den beiden immer wieder lodern und erkalten zu lassen. Je nachdem, wer gerade noch mitspielt. So war Brooke Logan Forrester zwischendurch mit Ridges Vater Eric verheiratet, Ridge wiederum mit Caroline Spencer (Joanna Johnson) und Dr. Taylor Hayes (Hunter Tylo).

Ursprünglich ein "Ableger"

Am Höhepunkt ihres Erfolgs in den 1990er-Jahren wurde "Reich und Schön" von 450 Millionen Menschen täglich in mehr als 100 Ländern gesehen und zählte damit zu den beliebtesten Serien nach "Baywatch" und "Dallas". Angefangen hatte alles damit, dass das Produzenten-Duo William J. Bell und Lee Phillip Bell Mitte der 1980er-Jahre nach einem Ableger der Erfolgsserie "Schatten der Leidenschaft" suchte und damit - ohne es zu ahnen - 1987 den Grundstein zu einer noch erfolgreicheren Serie legte. Die Darsteller waren rasch gefunden, die Geschichte schnell entworfen, doch reagierte das Publikum anfangs zurückhaltend. Mit den 1990er-Jahren kam schließlich der weltweite Durchbruch der in den USA als "B&B" (Abkürzung von "The Bold And The Beautiful") bekannten Dauerserie. Von der ersten Folge bis heute mit an Bord: Katherine Kelly Lang (Brooke Logan Forrester) und John McCook (Eric Forrester).

Darsteller ersetzt

Als dienstältester Geliebter der Serienwelt verabschiedete sich Ridge-Darsteller Ronn Moss nach 25 Jahren im Jahr 2012 in seinen wohlverdienten Serien-Ruhestand. Alle anderen Charaktere wurden entweder hinausgeschrieben oder durch neue ersetzt. Dem Erfolg der Serie tut dies auch nach 7.000 Folgen keinen Abbruch, wenngleich die Einschaltquoten von jenen der 90er-Jahre weit entfernt sind. Was aus den legendärsten Stars aus der Erfolgsära wurde? Ein kleiner Blick hinter die Kulissen.

1. Ronn Moss (Ridge Forrester)

Obwohl der beliebteste aller "Reich und Schön"-Darsteller schon seit sechs Jahren nicht mehr an Bord der Serie ist, kann Ronn Moss immer noch auf seine zahlreichen Fans in aller Welt bauen und kehrte wieder zu seinen beruflichen Wurzeln - der Musik - zurück. Mit seiner Band "Player" tourt er durch die USA und ist vor allem in Australien und Italien ein beliebter Werbeträger und gern gesehener Gast in Shows und TV-Serien sowie -filmen. Privat ist der zweifache Familienvater seit 2009 glücklich in zweiter Ehe verheiratet.

 

Happy NEW YEAR everyone!! ????❤️???????????? Be Honest Be Loyal Be Happy in your life????

Ein Beitrag geteilt von ronn moss (@ronnmoss) am

2. Dr. Taylor Hayes (Hunter Tylo)

Als Vertrauensärztin der Familie tröstete sie Ridge über den tragischen Krebstod seiner ersten großen Liebe Caroline Spencer hinweg. Die beliebte Schaupielerin Hunter Tylo stieg 2002 aus, kehrt seitdem aber immer wieder für einzelne Episoden zurück. Nicht weniger bewegend wie ihr Schicksal in der Serie verlief auch ihr eigenes Leben. Die vierfache Mutter, die übrigens auch einige Semester Medizin studierte, verlor einen Sohn, der beim Schwimmen ertrank. Eine ihrer Töchter verlor wegen einer schweren Krebserkrankung ein Auge. Als Aaron Spelling sie wegen ihrer Schwangerschaft aus der Serie "Melrose Place" warf, in der sie zeitweilig zu sehen war, zog sie wegen Diskriminierung schwangerer Schauspielerinnen vor Gericht - und gewann den millionenschweren Prozess. Mittlerweile ist die Schauspielerin in dritter Ehe verheiratet. 

3. Joanna Johnson (Caroline Spencer)

Das Herz zahlreicher Fans stand still, als Caroline Spencer in den Armen ihrer großen Liebe Ridge ihrer Krebserkrankung erlag. Für die Darstellerin, die eigentlich Produzentin, Drehbuchautorin, Regisseurin und Sängerin ist, war es ein ersehnter Ausstieg, da sie sich wieder ihren eigenen Projekten zuwenden konnte - auch wenn sie immer wieder kleinere Gastauftritte in der Serie hat. Vor wenigen Jahren outete sich Joanna Johnson und heiratete ihre Lebensgefährtin, mit der sie zwei adoptierte Kinder hat.

4. Darlene Conlay (Sally Spectra)

Bis zu ihrem Tod im Jahr 2007 war die Schauspielerin in der Rolle der temperamentvollen Modelabel-Chefin Sally Spectra zu sehen. Trotz ihrer schweren Krankheit war sie am Set bis zum Schluss präsent.

5. Susan Flannery (Stephanie Forrester)

2012 stieg die Schauspielerin Susan Flannery, die Ridges Mutter verkörperte, parallel zu ihrem Serien-Sohn aus und lebt seitdem zurückgezogen in Santa Barbara.