Diese 10 Promis stehen zu ihrer Schönheits-OP

Die Brüste größer, die Nase kleiner, die Lippen voller – Stars lassen gerne mal an sich rumdoktern, zugeben tun das aber die wenigsten. Diese zehn Promis hingegen stehen ganz offen zu ihren Schönheits-OPs.

Kopie von kaley-cuoco-leben
Kaley Cuoco freut sich über ihre Schönheits-OPs Foto: Richard Shotwell / AP / picturedesk.com

1. Kaley Cuoco

Die Schauspielerin, die mit der Rolle der Penny aus "The Big Bang Theory" weltbekannt wurde, steht offen zu ihren Schönheits-OPs. Was die schöne Schauspielerin wohl gemacht hat? Sie ließ sich die Nase korrigieren und die Brüste vergrößern. Der Star gab in einem Interview an, dass sie sich großartig fühle, man eine OP aber immer nur für sich selbst machen solle.

2. Tyra Banks

Das Supermodel half der Natur am Anfang ihrer Karriere etwas auf die Sprünge und ließ sich die Nase operieren. Daraus macht sie auch gar kein Geheimnis, sie selbst schrieb in ihrer Biografie darüber. Bei so viel Courage darf sie die Nase jetzt auch stolz in die Höhe recken!

Kopie von Kopie von Tyra Banks
Tyra Banks steht zu ihrer Nasenkorrektur Foto: Faye Sadou/Zuma/picturedesk.com

3. Courteney Cox

Der "Friends"-Star hatte eine Zeit lang mit dem Alter zu kämpfen und griff auf Botox und Co. zurück. Rückblickend bereut sie die Eingriffe, da sie der Meinung ist, es sah weder natürlich noch gut aus. Zum Glück hat sie keine permanenten Eingriffe vorgenommen. Mittlerweile ist sie, was das Älterwerden angeht, sehr entspannt und lässt der Natur ihren Lauf.

Kopie von Courteney Cox
Courteney Cox bereut die OPs Foto: Tony DiMaio/Action Press/picturedesk.com

4. Kourtney Kardashian

Aus ihrer Brustvergrößerung macht Kourtney Kardashian kein Geheimnis, sie steht offen dazu. Mittlerweile bereut sie diese OP aber und meint, ihre natürlichen Brüste wären eigentlich gut so gewesen, wie sie waren und sie würde Natürlichkeit mittlerweile mehr als alles andere schätzen – ob man ihr das glauben kann?

 

no smoking

Ein Beitrag geteilt von Kourtney Kardashian (@kourtneykardash) am

5. Victoria Beckham

Victoria Beckham ließ sich die Brust vergrößern. Auch wenn sie dies zur damaligen Zeit nicht offen zugab, war das Ergebnis der OP so unnatürlich, dass der Eingriff nicht zu leugnen war. Das ehemalige Spice Girl ließ den Eingriff deswegen auch schnell wieder rückgängig machen. Jahre später bekannte sie sich offen dazu und gesteht, dass sie die OP bereuen würde.

 

Exciting afternoon wearing #VBSS18! Kisses x victoriabeckham.com #VBDoverSt

Ein Beitrag geteilt von Victoria Beckham (@victoriabeckham) am

6. Demi Moore

Mit Mitte 50 sieht Demi Moore noch richtig frisch und jugendlich aus. Klar, ein gesunder Lebensstil kann helfen Falten zu reduzieren, doch so gut bekommt das auch der gesündeste Smoothie nicht hin. Die Schauspielerin gestand ihre Schönheitsoperationen und auch , dass sie bereits weit über 500.000 Dollar dafür ausgegeben hat. Von Brustvergrößerung über Botoxbehandlungen, Wangenliftings Postraffungen bis hin zu Knieliftings hat der Star nichts ausgelassen. 

Kopie von 20170626_PD7259.HR.jpg
Demi Moore wirkt jung und frisch Foto: ANGELA WEISS / AFP / picturedesk.com

7. Mickey Rourke

Einst galt er als einer der schönsten Schauspieler in Hollywood und machte eine steile Karriere. Diese gab er dann allerdings auf, um Profiboxer zu werden. Und diese Sportart schlägt sich nun mal eben auch massiv auf die Nase nieder … Um sein von den Kämpfen mitgenommenes Gesicht wieder aufzuhübschen, ließ der Star zahlreiche Schönheitsoperationen über sich ergehen. Er steht dazu und postete auch schon via Instagram Bilder seiner letzten Nasen-OP.

8.  Nicole Kidman

Anfangs leugnete die Schauspielerin ihre – nicht übersehbaren – Botoxbehandlungen. Ihr Gesicht wirkte allerdings so starr und eingefahren, dass es schließlich nicht mehr zu leugnen war. Auch gab Nicole Kidman später an, dass sie es übertrieben habe und nicht mehr Botox verwenden wolle …

Kopie von nicole2.jpg
Nicole Kidman gesteht ihre Botox-Sucht Foto: LOIC VENANCE / AFP / picturedesk.com

9. Heidi Montag

Die Schauspielerin ließ nicht eine, nicht zwei, sondern gleich einen ganzen OP-Marathon über sich ergehen. An einem Tag brachte sie es so sogar auf beachtliche zehn Eingriffe – von Brustvergrößerung bis Kinnverkleinerung war alles dabei. Dabei war sie zu der Zeit gerade einmal Mitte 20. Mittlerweile bereut sie ihre Operationen allerdings, sie leidet immer noch unter Schmerzen und Taubheitsgefühlen, die zu schweren Brüste führten zu Schäden an der Wirbelsäule – diese ließ Heidi Montag deswegen wieder verkleinern.

10. Lindsay Lohan

Mit gerade einmal Anfang 30 ist Lindsay Lohan ein alter Haase im OP-Raum. Bereits Anfang 20 griff sie zu Botox. Mittlerweile lässt sie sich die Lippen aufspritzen, die Wangen mit Wangenkissen aufpolstern, die Falten wegspritzen – natürlich sieht das nicht aus. Mittlerweile soll der Star so häufig den Schönheitschirurgen aufsuchen, dass sich Freunde von ihr bereits Sorgen um ihre Gesundheit machen. 

Kopie von Lindsay-Lohan.jpg
Lindsay Lohan   Foto: Steven Ferdman / Everett Collection / picturedesk.com

Mehr zum Thema: