Top 5: Talentierte Newcomer der "Generation Z"

Verrückt - die Generation Y (Jahrgänge 1980 - 1999) gehört bereits zum "alten Eisen". In der Musik gibt die "Generation Z" den sprichwörtlichen Ton an. Wir haben einen Blick auf die Top-Newcomer geworfen. Fünf vielversprechende Talente.

Charlotte Lawrence
Charlotte, Tochter des Produzenten Bill Lawrence, startet musikalisch groß durch Foto: Franck,Patrick/Action Press/picturedesk.com

Die Eckdaten zur Generation Z: Alle, die zwischen 1997 und 2012 geboren sind, gehören offiziell dieser Gruppe an. In Kurzform bedeutet das, dass die ältesten Mitglieder zum jetzigen Zeitpunkt höchstens 22 Jahre jung sind. Alter stellt freilich kein Hindernis dar und steht nicht zur Debatte, wenn sich unverkennbares Talent dahinter verbirgt, und es darum geht, künstlerisch durchzustarten. Die folgenden fünf Youngster der "Generation Z" sind bereits fest in der Musikwelt etabliert.

1. Maisie Peters

Im Jahr 2000 geboren, ist die Singer-Songwriterin ein waschechtes "Millenial". Ihre Karriere startete Maisie Peters auf YouTube. Seitdem hat sich die Welt der Musikerin aus Brighton um 180 Grad gedreht. Nach der Veröffentlichung ihres Debütalbums 2018 folgt nun die neue Single "This Is On You". 

2. Faouzia

Die kanadisch-marrokanische Musikerin kam ebenfalls im Jahr 2000 auf die Welt und kann mit gerade einmal 19 Jahren bereits auf eine beeindruckende Karriere zurückblicken. Ihre Stimmbänder haben ein beeindruckendes Volumen, ihr Gesang ist kraftvoll und sonor. Kein Wunder, dass David Guetta Lust auf eine Zusammenarbeit hatte und sich das Talent der Singer-Songwriterin zunutze machte. Ihre neueste Single "You Don't Even Know Me", die Mitte September veröffentlicht wurde, hat bereits über drei Millionen YouTube-Klicks. 

3. JC Stewart

Im Jahr 1997 geboren, ist JC Stewart einer der Ältesten der Generation Z. Der nordirische Künstler ist ein charismatischer und authentischer Vertreter dieser Epoche. Seine Songs sind das Produkt eigener Erfahrungen - Liebe und Liebeskummer inklusive. Mit seiner aktuellen Single "Have You Had Enough Wine?" stürmt er momentan die Charts.

4. Charlotte Lawrence

Eine weitere Vertreterin der Generation Z ist Charlotte Lawrence aus Los Angeles. Als Tochter des bekannten Produzenten Bill Lawrence wollte sie sich einen eigenen Namen machen und wählte statt der Schauspielerei die Musik. Ihr Talent stellt die 19-Jährige mit ihrer neuen Songle "Why Do You Love Me" zur Schau und reißt Kritiker zu Lobeshymnen hin.

5. Baby Ariel

Ebenfalls "Baujahr 2000" machte Baby Ariel als Influencerin und Schauspielerin bereits im Teenageralter von sich reden und erweitert ihr Repertoir nun um die Musik. Es scheint sich zu lohnen, denn das musikalische Talent der 18-Jährigen löst auf positive Reaktionen aus. Ihre Single "I Heart You" klingt hitverdächtig. Wir dürfen uns also sicher sein, noch einiges von der Newcomerin zu hören.