Martini-Kirtag in Mattersburg

Der Verein Einkaufstreffpunkt lud am 11.11. zum traditionellen Martini-Kirtag in die Mattersburger Innenstadt!
Um 11:11 Uhr wurde bei traumhaftem Wetter der Mattersburger Fasching geweckt und das Faschingsmotto bekannt gegeben. Dieses lautet: Königreich Mattersburg

Martini-Kirtag in Mattersburg
Foto: Einkaufstreffpunkt Mattersburg
Martini-Kirtag in Mattersburg
Foto: Einkaufstreffpunkt Mattersburg
Martini-Kirtag in Mattersburg
Foto: Einkaufstreffpunkt Mattersburg
Martini-Kirtag in Mattersburg
Foto: Einkaufstreffpunkt Mattersburg
Martini-Kirtag in Mattersburg
Foto: Einkaufstreffpunkt Mattersburg
Martini-Kirtag in Mattersburg
Foto: Einkaufstreffpunkt Mattersburg
Martini-Kirtag in Mattersburg
Foto: Einkaufstreffpunkt Mattersburg
Martini-Kirtag in Mattersburg
Foto: Einkaufstreffpunkt Mattersburg
Martini-Kirtag in Mattersburg
Foto: Einkaufstreffpunkt Mattersburg
Martini-Kirtag in Mattersburg
Foto: Einkaufstreffpunkt Mattersburg

Der Tourismusverein läutete heuer gemeinsam mit dem Einkaufstreffpunkt die „5. Jahreszeit“ - den Fasching - ein. Untrügliche Anzeichen dafür: das 1. Prinzenpaar für die Stadtgemeinde mit seinem Hofstaat, der Prinzengarde und den Gardemädchen der GTU.  Die „Blaublütler“ übernahmen am 11.11.2015 die Regentschaft über das Narrentreiben in Mattersburg. Höhepunkt und Abschluss ist der 9. Februar 2016, der Faschingsdienstag.

Prinz Michael I. und Prinzessin Verena I übernahmen von Bürgermeisterin Ingrid Salamon den goldenen Stadtschlüssel und verliehen dann an die Vertreter der Stadtgemeinde, den Hofstaat und den Fasching -  den 1. Faschingsorden. Denn: „Wer sich dauernd ungeniert, für unseren Fasching engagiert, dem wird wahrlich Nichts geschenkt, Ihm wird ein Orden umgehängt!“

Die Besucher waren hingerissen von Prinzessin Verena I und ließen sich gerne mit den Hoheiten fotografieren.

Die Mattersburger Innenstadt-Unternehmer feierten mit tollen Aktionen (z.B. – 11 %) mit und außerdem hatten die Besucher und Kunden wieder die Möglichkeit insgesamt 20 Gansl-Essen zu gewinnen. Gewinnlose gab es bei den mit Strohballen, Kürbissen und Holzgänsen dekorierten teilnehmenden Geschäften.

Die Mattersburger Gastronomie bot Martini-Spezialitäten und Gansl-Essen!

Am Nachmittag der Kinderwortgottesdienst in der Pfarrkirche St. Martin, Laternenumzug, die Stadtkapelle Mattersburg am Veranstaltungsplatz, Weinsegnung durch Stadtpfarrer Mag. Günther Kroiss in Anwesenheit der europ. Weinritterschaft, musikalische Untermalung durch die Jagdhornbläser Mattersburg-Rosalia. Die jungen Winzer von Mattersburg präsentierten ihren Jungwein mit anschließender Verkostung. Der Reinerlös wird gemeinsam mit dem Erlös vom "Christbaumaufstellen", am 20.11.2015 16:00 Uhr, bei der Weihnachtsmarkt-Eröffnung für einen karitativen Zweck gespendet.

Verein Einkaufstreffpunkt Mattersburg - www.einkaufstreff.at