Klingende Welt in Innsbruck

Ohrenschmaus mit einer ganz besonderen Note: Hansaton eröffnete ein neues Hörkompetenz-Zentrum in der Anichstraße 24 mit einem virtuosen Event.

IMG_2233 Kopie.jpg
Landesrätin Patrizia Zoller-Frischauf, Oliver Lux, Geschäftsführer für Hansaton Österreich, Innsbrucks Vizebürgermeisterin Sonja Pitscheider und Stadtrat Franz Gruber Foto: Conny Pipal
IMG_2210 Kopie.jpg
Foto: Conny Pipal
IMG_2207 Kopie.jpg
Foto: Conny Pipal
IMG_2161 Kopie.jpg
Foto: Conny Pipal
IMG_2217 Kopie.jpg
Foto: Conny Pipal
IMG_2222 Kopie.jpg
Foto: Conny Pipal
IMG_2242 Kopie.jpg
Foto: Conny Pipal
IMG_2221 Kopie.jpg
Foto: Conny Pipal
IMG_2250 Kopie.jpg
Foto: Conny Pipal
IMG_2254 Kopie.jpg
Foto: Conny Pipal
IMG_2148 Kopie.jpg
Foto: Conny Pipal
IMG_2145 Kopie.jpg
Foto: Conny Pipal
IMG_2182 Kopie.jpg
Foto: Conny Pipal
IMG_2180 Kopie.jpg
Foto: Conny Pipal
IMG_2163 Kopie.jpg
Foto: Conny Pipal
IMG_2197 Kopie.jpg
Foto: Conny Pipal
IMG_2156 Kopie.jpg
Foto: Conny Pipal
IMG_2171 Kopie.jpg
Foto: Conny Pipal
IMG_2200 Kopie.jpg
Foto: Conny Pipal
IMG_2155 Kopie.jpg
Foto: Conny Pipal
IMG_2150 Kopie.jpg
Foto: Conny Pipal
IMG_2139 Kopie.jpg
Foto: Conny Pipal
IMG_2142 Kopie.jpg
Foto: Conny Pipal

Klingt echt gut: Hansaton, der Marktführer für akustische Geräte, feiert seinen 55. Geburtstag und zelebrierte das Jubiläum mit einer Geschäftseröffnung im Herzen von Innsbruck. Zum Grande Opening defilierten an die 150 geladenen Gäste aus Wirtschaft, Politik und Medizin über den roten Teppich, um sich nach dem offiziellen Teil einem ganz besonderen Hörgenuss hinzugeben: Special Guest Marie Spaemann aka Mela stellte exklusiv ihr neues Album vor und verzauberte nicht nur mit ihrer Soulstimme, sondern gab auch am Cello den Ton an. Ganz Ohr war die Gästeschar auch bei Peter Kollreiders musikalischer Untermalung. Der Betreiber der „hoeragentur“ und Komponist am Tiroler Landestheater sorgte für den Sound im Hintergrund. Versteht sich, dass sich auch der kulinarische Part äußerst geschmackvoll gestaltete. Ein rundum wohl klingendes Event mit Klasse. Das hört sich doch ausgezeichnet an.

Mehr zum Thema: