Von wegen burschikos! Kate Bosworth haut alle um

Am 8. November fand im Madison Square Garden in New York die „Stand Up For Heroes“-Gala statt, bei der Kate Bosworth Hauptmotiv der Fotografen war. Großes Thema war ihre Figur.

kate-bosworth.jpg
Dezent, elegant, weiblich! Foto: Brent N. Clarke / AP / picturedesk.com

Kate Bosworth ist nicht gerade unsicher, doch 100 prozentig zufrieden ist sie mit ihrem Körper auch nicht. Burschikos sei ihr Körper, wie sie im vergangenen Jahr gegenüber „Fashion Magazine“ offenbart hat. „Ich sehe mir jemanden wie Beyoncé an und sage ‚Dieses Kleid sieht an ihr klasse aus’, aber ich weiß, dass ich ein anderer Körper-Typ bin. Ich habe eher eine burschikose Figur, daher ist alles, was zu locker und formlos ist, nicht besonders schmeichelhaft für mich“, so die Schauspielerin.

Lady in Black!

Auf der gestrigen Gala war jedoch keine Spur von Unweiblichkeit: Bosworth hat sich auf dem roten Teppich in einem schwarzen Kleid von Rochas und zarten schwarzen Feder-Sandalen von Roger Vivier gezeigt. Sie posierte stolz für die Fotografen und sah einfach beneidenswert aus. Grund zur Selbstkritik hat Bosworth wirklich nicht.

kate.jpg
Schick feminin! Foto: Brent N. Clarke / AP / picturedesk.com

kate1.jpg
Makellos wie gewohnt! Foto: Jason Mendez / Everett Collection / picturedesk.com

Mehr zum Thema: