Johnny Depp: Sorgen um seine Gesundheit!

Abgemagert, ausgezehrt und ausgemergelt: Fans des beliebten Schauspielers sind entsetzt über die aktuellsten Fotos des Stars. Steckt etwa Drogenmissbrauch oder eine ernsthafte Krankheit dahinter?

Johnnydeppkrank.jpg
Johnny Depp Anfang Juni 2018 Foto: Public Address / Action Press / picturedesk.com

Was ist bloß los mit Johnny Depp? Den Schauspieler und Musiker kennt man als wohlgenährten Lebemensch, doch aktuelle Aufnahmen auf Instagram zeigen ein schockierendes Bild: Der Star wirkt aschfahl, abgemagert und völlig fertig. Kein Wunder, dass die Gerüchteküche da überkocht, Worte wie Drogenmissbrauch und schwere Krankheit fallen. Ist dem aber wirklich so oder gibt es einen anderen plausiblen Grund für Johnny Depps Erscheinungsbild?

Anstrengendes Tourleben

Johnny Depp ist nicht nur Schauspieler, sondern auch Musiker. Zur Zeit tourt er mit seiner Band "Hollywood Vampires" mit Alice Cooper und Joe Perry durch Europa. Ein Gig jagt den anderen. Ist Johnny Depp einfach nur völlig überarbeitet? Tourfotograf Kyler Clark jedenfalls ist davon überzeugt und betonte in einem Instagramposting, dass es Johnny Depp gut gehe, das hektische Tourleben aber an allen Beteiligten zehre.

alice-cooper.jpg
Alice Cooper und Johnny Depp Foto: TheImageDirect.com / Action Press / picturedesk.com

Drogenmissbrauch?

Ohne Zweifel fordert das Leben auf Tour seinen Tribut. Doch kann das allein Johnny Depps Aussehen erklären? In letzter Zeit lief es privat beim Schauspieler gar nicht gut. Der Scheidungskrieg zwischen ihm und Amber Heard hat ihn mitgenommen, nicht nur emotional, sondern auch finanziell. Da Johnny Depp derzeit gegen seine bisherigen Finanzberater prozessiert, wurde publik, dass der Star wohl auf zu großem Fuß gelebt hat und nun finanziell in der Kreide steht.

Das alles scheint den Schauspieler arg mitzunehmen und dazu zu verleiten, seine Gefühle mit Alkohol und Drogen zu betäuben. So betrank er sich in letzter Zeit bereits am Filmset und wollte daraufhin eine Prügelei beginnen, auch bei einer Talkshow trat er unter Drogeneinfluss auf. All das deutet darauf hin, dass Johnny Depp zurzeit mit massiven Problemen zu kämpfen hat … 

Insider beschwichtigen

Insider hingegen wollen davon nichts wissen. Sie berichten, dass es Johnny Depp momentan so gut gehe, wie schon lange nicht mehr. Das Tourleben sei zwar anstrengend, das Publikum schenke ihm aber neue Zuversicht und Lebensfreude. Außerdem würde Depp keine Drogen nehmen und es auch mit dem Alkohol nicht übertreiben. Das schockierende Foto zeige einfach nur einen erschöpften, aber ansonsten gesunden und zufriedenen Johnny Depp.

johnnydeppnovember.jpg
Im November 2017 bei der Premiere zu "Orient Express" sah der Schauspieler fit aus Foto: Keith Mayhew / Camera Press / picturedesk.com

Alles für die Filmrolle?

Johnny Depp spielt in dem wohl nächstes Jahr erscheinenden Film "Richard Says Goodby" einen todkranken Professor. Ob er nur für die Rolle hungert? Denkbar wäre es, allerdings begannen die Dreharbeiten für den Film bereits im Juni 2017. Zu der Zeit sah Johnny Depp allerdings nicht so stark gezeichnet aus, auch im November letzten Jahres wirkte er völlig gesund und frisch. Ob entscheidende Szenen des Films erst jetzt gedreht werden, Johnny Depp einfach noch etwas Zeit braucht, sich von den Dreharbeiten zu erholen oder doch Drogen oder eine ernsthafte Krankheit dahintersteckt, kann bislang niemand mit Gewissheit sagen. Was auch immer dahinterstecken mag, man kann nur hoffen, dass Johnny Depp sich alsbald wieder erholen wird und zu seiner alten Stärke findet.

Mehr zum Thema: