10 skurrile und lustige Fakten über Jennifer Lopez

Jennifer Lopez ist Sängerin, Tänzerin, Schauspielerin, produziert Fernsehshows und hat eine eigene Modelinie. Die Powerfrau ist einfach ein Multitalent und beweist auch in ihrem neuesten Kinofilm ihr Können.

Cover Jennifer Lopez
Jennifer Lopez lacht auch gerne mal über sich selbst Foto: SBP/Action Press/picturedesk.com

Drei Jahre mussten die Fans von Jennifer Lopez darauf warten, sie wieder auf der Leinwand zu sehen. 2019 ist es endlich soweit, und der neueste Film (Kinostart: 18. Jänner) mit dem der Weltstar in der Hauptrolle kommt in die Kinos. In "Manhattan Queen“ zeigt die Schauspielerin, dass sie keine halben Sachen macht, und man mit Kampfgeist und Intelligenz alles erreichen kann. Eine Rolle, die ihr wie auf den Leib geschrieben ist. Wie viel wissen Sie über Jennifer Lopez? Hier lesen Sie zehn Fakten über "JLo", die nur wenigen bekannt sind.

1. Kleid revolutioniert Google

Dass der US-Star gerne tief ausgeschnittene oder fast durchsichtige Kleider trägt, ist nichts Neues. Eines ihrer berühmtesten Outfits ist unbestritten ihr grünes vom Nabel an aufwärts geschlitztes Kleid von Versace, das sie bei den Grammy Awards 2000 trug. Dieses Kleid sorgte bei Google für die meisten Suchanfragen aller Zeiten. Laut Google-Aufsichtsratschef Eric Schmidt beschloss der Konzern daraufhin, dass die Bildersuche eingeführt wird.

Jennifer Lopez
Jennifer Lopez bei den Grammy Awards mit Kollege David Duchovny Foto: Hector Mata/AFP/picturedesk.com

2. Eine Frau, viele Namen

Jennifer Lopez hat eine ganze Sammlung von Spitznamen. Der Bekannteste ist wohl "JLo", doch als Sängerin wird sie auch gerne als "Bronx Barbie" betitelt. Manche nennen sie auch "Business Mogul Jennifer", wenn sie auf die emsige Geschäftsfrau anspielen wollen. Auch am Set hat die erfolgreiche Powerfrau einen eigenen Spitznamen: "Fembot", weil sie hoch konzentriert und konsequent wie ein Roboter arbeitet und nach Perfektion strebt. Die Bezeichnung "La Guitarra" verdankt sie ihrem durchtrainierten Körper, der in seiner Form an eine Gitarre erinnert. Aus ihrem Geburtsort - der New Yorker Bronx - stammen überdies "The Supernova" und "Jenny from the Block".

3. Idole

Auch ein Weltstar wie Lopez hat Idole. So vergöttert sie die Figur Anita aus der Musical-Verfilmung "West Side Story" (1961), die von Rita Moreno gespielt wurde. Ihr absoluter Lieblingsfilm. Eines hat die Sängerin mit ihrem Vorbild auf jeden Fall gemeinsam: Das heißblütige Temperament.

4. Fit wie ein Turnschuh

Jennifer Lopez ist für ihre Disziplin beim Sport bekannt. Neben einem strengen Ernährungsplan setzt die Powerfrau auf Kraft- und Ausdauertraining in Verbindung mit einem knackigen Po-Workout. Trainiert wird fast jeden Tag - und das bis zum Umfallen. So absolvierte sie 2008 den Nautica Malibu Triathlon in 2 Stunden, 23 Minuten und 28 Sekunden.

5. Kein fester Wohnsitz

Auch bei "JLo" fliegen mal die Fetzen. Als sie 18 Jahre alt war, hatte sie einen heftigen Streit mit ihrer Mutter, riss von zu Hause aus und war kurzzeitig ohne festen Wohnsitz. Sie schlief deshalb in einem Tanzstudio in Manhattan, in dem sie tagsüber tanzte. Jetzt wissen wir, warum die Sängerin und Schauspielerin eine so gute Tänzerin ist!

6. Einfach spitze

Bis heute ist Jennifer Lopez die erste und einzige Künstlerin, die es geschafft hat, gleichzeitig Platz 1 der Albumcharts (mit "JLo") und Platz 1 der Kinocharts (mit "The Wedding Planer") zu belegen.

7. Kindernamen

Die Namen ihrer Zwillinge - Max und Emme - hat der Weltstar von den Helden der US-Zeichentrickserie "Dragon Tales".  Max ist in der Serie ein fröhliches Energiebündel, und seine Schwester Emmy eine kleine Kämpfernatur.

8. Der Körper ist ein Tempel

Schon zu Schulzeiten war Jennifer Lopez eine Sportskanone und hielt von Alkohol und Zigaretten nur wenig. Diese Einstellung hat sie bis heute beibehalten. Inzwischen sagt sie, Alkohol und Rauchen schaden der Haut, weshalb sie beides konsequent meidet.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

#fridaynight ????

Ein Beitrag geteilt von Jennifer Lopez (@jlo) am

9. Star-Allüren

Auch die beliebte Jennifer Lopez lässt hin und wieder die Diva raushängen. Da kann es schon mal vorkommen, dass sie ausfallend gegenüber Service-Personal wird, oder dass sie backstage Extrawünsche wie "Alles muss weiß sein“ äußert. Sie ist eben auch nur ein Mensch! Angeblich soll sie sogar einen eigenen Toilettensitz besitzen, den sie auf Reisen mitnimmt. Dass die erfolgsverwöhnte Dame nicht mehr ganz so viel mit der einstigen "Jenny from the Block" zu tun hat, bewies sie zuletzt bei einem Video für einen Autokonzern. Der Spot dreht sich um ihr ehemaliges Viertel in New York City - dabei betont sie, wie wichtig ihr ihrer Wurzeln sind. Für den Dreh verließ die Entertainerin damals ihren Wohnort Los Angeles aber nicht. Für die Bronx-Szenen wurde einfach ein Körperdouble in den Wagen gesetzt.

10. Hinter Gittern

Jennifer Lopez saß auch schon im Gefängnis. Aber keine Sorge! Sie war unschuldig. 1999 wurde sie mit ihrem damaligen Freund Sean Combs - besser bekannt als Rapper Puff Daddy oder P.Diddy - verhaftet, als sie mit ihm vor einer Schießerei aus einem Club flüchtete. Obwohl die beiden nichts mit der Tat zu tun hatten, wurde der Rapper aufgrund des Besitzes einer gestohlenen Waffe angeklagt, und die beiden mussten einige Stunden in einer Gefängniszelle verbringen.