Brad Paisley eröffnet Gratis-Supermarkt

Wenn es um die gute Sache geht, ist Country-Sänger Brad Paisley immer zur Stelle. Nun wollen er und seine Ehefrau Kimberley Williams-Paisley in Nashville einen Supermarkt der anderen Art eröffnen.

Brad Paisley - Cover
Gefeierter Country-Sänger in den USA: Brad Paisley und seine Ehefrau Kimberly Foto: Alex J. Berliner/Action Press/picturedesk.com

Nahe seines Anwesens in der Musik-Metropole Nashville im Bundesstaat Tennessee plant Brad Paisley einen Supermarkt, in dem es alle Artikel des täglichen Bedarfs gratis gibt. Gedacht als Überbrückungshilfe für Familien, die unerwartet in finanzielle Not geraten sind. Für die Planung und Umsetzung haben der engagierte Country-Sänger und seine Ehefrau Kimberley ihre Universität mit an Bord geholt, an der die beiden einst studierten.

Spielzeug zu Weihnachten

In dem Supermarkt, der im ersten Jahr Waren für bis zu 3.000 notleidende Menschen anbieten soll, wird es rund um die Weihnachtszeit auch Spielzeug für Kinder und Geschenke geben. Ein Herzensanliegen für den zweifachen Familienvater, der sich aus einfachen Verhältnissen zu einem der bestverdienenden Country-Stars der USA hinaufgearbeitet hat: "Jeder von uns ist im Grunde nur einen Schicksalsschlag vom Abgrund weg entfernt. Mit dieser Einrichtung wollen wir Menschen, die in schwierigen Zeiten jede Unterstützung gebrauchen können, etwas unter die Arme greifen."

Country-Stars und ihre Charity-Projekte

Mit seinen Charity-Aktionen zählt Brad Paisley zu einem illustren Kreis von Country- und Folksängern, die sich gezielt um die Anliegen der unteren Mittelschicht in den USA annehmen. Unter dem Titel "Farm Aid" sammeln Willie Nelson und Neil Young Gelder zur Unterstützung kleiner Bauernhöfe, die im Wettbewerb mit der Lebensmittelindustrie immer häufiger unter die Räder kommen. Der Appell der beiden Musiker an die Fans: regionale Bio-Produkte direkt am Hof statt in Supermarktketten zu kaufen. Ihrem Kollegen Dierks Bentley wiederum liegt das Wohl von Kindern am Herzen, vor allem seit er selbst dreifacher Familienvater ist. Nicht zuletzt aus Dankbarkeit, dass seine Töchter und sein Sohn gesund sind, unterstützt er im großen Umfang Kinderkrankenhäuser und finanziert Behandlungen. Eine ähnliche Mission verfolgt Country-Sänger Toby Keith, der ein Erholungszentrum für krebskranke Kinder und deren Familien ins Leben gerufen hat. Country-Ikone Dolly Parton hat ein Bibliotheksprojekt gestartet, das kostenlos Bücher an Kinder in aller Welt verteilt. "Wir können ihnen gar nicht genug Gelegenheit geben zu lernen", so die Sängerin, deren Vater weder schreiben noch lesen konnte.

Mehr zum Thema: