„Ganz Innsbruck tanzt“ – die Stadt wurde zur riesigen Tanzbühne!

„Ganz Innsbruck tanzt“ hieß das Motto Anfang Juni bereits zum vierten Mal in der Tiroler Landeshauptstadt. Die Innenstadt verwandelte sich dabei wieder in eine einzige, große Tanzbühne – in Kombination mit einem Shopping-Erlebnis bis 23 Uhr!

DieFotografen_MG_001[1].jpg
Eröffneten „Ganz Innsbruck tanzt“: Helmut Larch (DEZ), Edina Schaffenrath (RathausGalerien), Sebastian Schneemann (Kaufhaus Tyrol), Markus Siedl (Sillpark), Landesrätin Patrizia Zoller-Frischauf, Bürgermeister Georg Willi und Innenstadtvereins-Obmann Thomas Hudovernik (v. li.).  Foto: dieFotografen/Innenstadtverein
Ulrich Miller, Rolanda Wünsch, Norbert Fagschlunger.jpg
Auch Ulrich Miller (Miller United Optics), Rolanda Wünsch (Rolanda‘s – Mode für die selbstbewusste Frau) und Norbert Fagschlunger (Bäcker Ruetz, re.) freuten sich auf den Abend.  Foto: dieFotografen/Innenstadtverein
Helmut Larch, Markus Siedl, Sebastian Schneemann.jpg
Shoppingcenter-Manager unter sich: Helmut Larch (Dez), Markus Siedl (Sillpark) und Sebastian Schneemann (Kaufhaus Tyrol, v. li.).  Foto: dieFotografen/Innenstadtverein
BGM Georg Willi, Thomas Hudovernik, Obmann Innenstadtverein.jpg
Innsbrucks Bürgermeister Georg Willi (li.) und Thomas Hudovernik (Innenstadtvereins-Obmann) freuten sich über das gelungene Event.   Foto: dieFotografen/Innenstadtverein
Adi Rauscher, Barbara Wachter, Bernhard Vettorazzi.jpg
Adi Rauscher (Heu & Stroh, Mode Rauscher, li.), Barbara Wachter (Wachter‘s Wohnen & Schenken) und Stadtmarketing Innsbruck-Geschäftsführer Bernhard Vettorazzi amüsierten sich prächtig.  Foto: dieFotografen/Innenstadtverein
Mariella Lutz, Markus Wopfner, Geschäftsleiter Innenstadtverein.jpg
Mariella Lutz (Luz Pure, Luz e Piu) und Markus Wopfner (Geschäftsleiter Innenstadtverein) freuten sich auf die Tanzacts.  Foto: dieFotografen/Innenstadtverein

Zahlreiche Bühnen, verstreut in der gesamten Innen- und Altstadt, hochwertige Tanzacts und bunte Straßenkünstler bevölkerten Innsbruck bei der bereits vierten Auflage des erfolgreichen Nachtevents „Ganz Innsbruck tanzt“. Zudem boten fast 600 Geschäfte der Innen- und Altstadt sowie die Einkaufszentren DEZ, Sillpark, Rathausgalerien und Kaufhaus Tyrol bis 23 Uhr pures Shoppingvergnügen. Dass bei dieser vierten Auflage Petrus seine Himmelsschleusen öffnete, konnte der Stimmung jedoch nichts anhaben – trotz Regen vergnügten sich die zahlreichen Besucher beim Flanieren durch die Stadt, bestaunten Tänzer und Straßenakrobaten und shoppten, was das Herz begehrt.