Frühlingsfest am Weingut Esterházy

Viele Fassproben sowie zahlreiche Weinspezialitäten des Weingutes Esterházy warteten beim Frühlingsfest am 18. April auf die Verkostung durch die zahlreich erschienenen Gäste. Zur exquisiten Auswahl zählten auch die Blaufränkisch Fassproben, die im vergangenen Monat schon in Paris und Bordeaux bei den „En Primeur“ Verkostungen als einzige österreichische Rotweine für Furore gesorgt hatten.

Frühlingsfest Weingut Esterházy
Foto: Gregor Hafner
Frühlingsfest Weingut Esterházy
Foto: Gregor Hafner
Frühlingsfest Weingut Esterházy
Foto: Gregor Hafner
Frühlingsfest Weingut Esterházy
Foto: Gregor Hafner
Frühlingsfest Weingut Esterházy
Foto: Gregor Hafner
Frühlingsfest Weingut Esterházy
Foto: Gregor Hafner
Frühlingsfest Weingut Esterházy
Foto: Gregor Hafner
Frühlingsfest Weingut Esterházy
Foto: Gregor Hafner
Frühlingsfest Weingut Esterházy
Foto: Gregor Hafner
Frühlingsfest Weingut Esterházy
Foto: Gregor Hafner
Frühlingsfest Weingut Esterházy
Foto: Gregor Hafner
Frühlingsfest Weingut Esterházy
Foto: Gregor Hafner
Frühlingsfest Weingut Esterházy
Foto: Gregor Hafner
Frühlingsfest Esterházy
Foto: Gregor Hafner
Frühlingsfest Esterházy
Foto: Gregor Hafner
Frühlingsfest Esterházy
Foto: Gregor Hafner
Frühlingsfest Weingut Esterházy
Foto: Gregor Hafner
Frühlingsfest Weingut Esterházy
Foto: Gregor Hafner

Zu den besonderen Schmankerln und Raritäten, die das Weingut Esterházy präsentierte, zählten auch hervorragende Süßweine der letzten Jahrzehnte unter anderem Welschriesling Kulm 2004 und Cuvée Melinda 1999 sowie eine Vertikale des Spitzencuvées Tesoro.

Beim Aromen-Rate-Gewinnspiel konnten Weinfreunde Ihren „ guten Riecher“ unter Beweis stellen und Tickets für die beliebten „Picknickkonzerte“ im Schloss Esterházy gewinnen. Auf das gesamte Weinsortiment gibt es Frühlingsrabatte!

Weitere Highlights

Spezialitäten vom Grill aus den Eigenjagden, ausgewählter Käse sowie köstliche Süßspeisen überzeugten die Besucher genauso wie „The Orange Blues Club“, der mit funkigen und rockigen Sounds für Stimmung sorgte.

Im Rahmen des Frühlingsfestes wurden außerdem zum ersten Mal die Pläne für die Restaurierung des Meierhofs hinter dem Weingut vorgestellt. Der erste Verkostungs- und Veranstaltungsraum für bis zu 200 Gäste wird bis Mitte September 2015 fertig sein.