Flachau: Bike-Night mit 6.000 Fans

Der Slalomhang der Weltcup-Damen in Flachau verwandelte sich erneut in eine Marathon-Strecke für die Mountainbike-Elite und wurde heuer zur Bühne für einen tschechischen Dreifach-Erfolg. Kristian Hynek und Martin Stosek radelten auf Platz eins und zwei, dicht gefolgt von ihrem Landsmann Marek Rauchfuss. Bei den Damen riss die Slowakin Janca Keveg Stevkova den Sieg an sich. Als beste Österreicher schafften es der Osttiroler Simon Schupfer auf Rang sieben und die Oberösterreicherin Karoline Neumüller auf den dritten Platz. Rund 6.000 Zuschauer feierten entlang der Strecke eine große Party.