5 berühmte Filme, die heuer 30 Jahre alt werden

1989 - das Jahr der Blockbuster: "Der Club der toten Dichter", "Batman" und drei weitere Klassiker feiern 2019 ihr 30-jähriges Jubiläum. Fünf berühmte Filme, die uns noch heute prägen.

WHEN HARRY MET SALLY, Billy Crystal, Meg Ryan, 1989
Filme wie "Harry und Sally" prägen uns noch 30 Jahre später Foto: Everett Collection/picturedesk.com

1989 kamen einige Filme ins Kino, die schnell zu richtigen Klassikern wurden. Werke wie "Zurück in die Zukunft II", "Harry und Sally" oder "Arielle – Die kleine Meerjungfrau" begeistern bis heute. 2019 feiern die Erfolgsproduktionen ihr 30-jähriges Jubiläum. Fünf unvergessliche Filme, die jeder zumindest einmal im Leben gesehen haben sollte.

1. Der Club der toten Dichter

"Oh Captain, mein Captain" – eieser Ausspruch aus dem gleichnamigen Gedicht von Walt Whitman, bekannt aus "Der Club der toten Dichter", ist inzwischen 30 Jahre alt. In der Tragikomödie spielt Robin Williams als unorthodoxer Englischlehrer, der seine Schüler zum selbstständigen Denken ermutigt und uns Literatur näherbringt, eine seiner legendärsten Filmrollen. Für diese schauspielerische Leistung erhielt er eine Oscar-Nominierung.

2. Batman

Mit dem Actionfilm "Batman" brachte Tim Burton – neben Superman – einen der beliebtesten Comic-Superhelden auf die große Kinoleinwand. Gemeinsam mit Michael Keaton in der Rolle des Batman und Jack Nicholson als dessen Erzfeind Joker schuf er einen ikonischen Film, der auch Jahre später immer wieder neu verfilmt wurde.

3. Zurück in die Zukunft II

Eine Zeitreise: Vor drei Jahrzehnten reiste Marty McFly in "Zurück in die Zukunft II" zum zweiten Mal durch die Zeit. In der Science-Fiction-Verfilmung beamen sich Michael J. Fox und Christopher Lloyd in die Zukunft, in der Martys Erzfeind Biff mithilfe eines Sport-Almanachs und seinen Wettgewinnen zum Millionär und Herrscher seiner Heimatstadt wird.

4. Harry und Sally

Schon vor 30 Jahren brachte uns der vorgetäuschte Orgasmus in der romantischen Komödie mit Meg Ryan und Billy Crystal zum Lachen. Im Oscar-nominierten Film treffen Harry und Sally nach ihrer ersten Begegnung über die Jahre immer wieder aufeinander. Das Beziehungsende mit ihren Partnern führt sie zu einer gegenseitigen Verkupplungsaktion, die sich letztendlich als Flop entpuppt. Ein Film, der zeigt, warum Männer und Frauen nicht einfach nur Freunde sein können.

5. Feld der Träume

Im Fantasy-Film flüstert eine Stimme dem Farmer Ray Kinsella, gespielt von Kevin Costner, zu, er möge ein Baseball-Feld auf seinem Maisfeld bauen, und setzt damit eine Reise in die Geschichte der in den USA so beliebten Sportart in Bewegung. Spannender und fesselnder Klassiker von Regisseur Phil Alden Robinson.