Falstaff krönt Hubert Wallners "Saag"

Nach der Auszeichnung als "Koch des Jahres" von Gault&Millau darf sich der Wahl-Kärntner Hubert Wallner über die nächste köstliche Auszeichnung freuen: Das Saag ist der Kärntner Sieger bei der Wahl zum besten Restaurant.

Ehepaar Wallner.jpg
Kerstin und Hubert Wallner freuen sich über die hochkarätige Auszeichnung Foto: Falstaff Verlags GmbH/APA-Fotoservice/Schedl

Mit den Stimmen von über 19.000 Gourmetclub-Mitgliedern werden im neuen Falstaff Restaurantguide die besten Betriebe des Landes vorgestellt. Unter der Patronanz von Vöslauer werden elf Falstaff Awards vergeben und die neun Bundeslandsieger geehrt. Als Österreich-Sieger gingen das Steirereck, Landhaus Bacher und Obauer mit 99 Punkten aus dem Rennen. Das Saag von Hubert Wallner teilt sich mit 98 Punkten (österreichweit) den zweiten Platz mit drei weiteren Spitzen-Gastronomien und wurde damit zum Kärnten-Sieger gekrönt.

Kärntens beste Restraurant

1. Saag: 98 Falstaff-Punkte

2. Caramé: 95 Falstaff-Punkte

2. Die Forelle: 95 Falstaff-Punkte

3. Frierss Feines Haus: 93 Falstaff-Punkte

4. Dolce Vita: 92 Falstaff-Punkte

5. Bachler: 92 Falstaff-Punkte

5. La Torre: 92 Falstaff-Punkte

6. La Terrasse im Schloss Seefels: 92 Falstaff-Punkte

7. Hochschober: 92 Falstaff-Punkte

8. Moritz: 91 Falstaff-Punkte

9. Sicher: 91 Falstaff-Punkte

10. Trippolt Zum Bären: 90 Falstaff-Punkte