Baby-Party bei Eva Longoria: Mit diesem Gast hatte sie nicht gerechnet

Von wegen Desperate Housewife! Eva Longoria freut sich sichtlich auf ihre Mutterrolle. Aus Anlass der nahenden Geburt ihres Babys organisierte die Schauspielerin eine illustre Garten-Party. Was dort geschah, hätte sie nicht erwartet.

Eva Longoria schwanger - Cover
Mit ihrem dritten Ehemann José Baston verwirklicht Eva Longoria den Traum von einer eigenen Familie Foto: enewsimage/Action Press/picturedesk.com

Aller guten Dinge sind drei! Der lebendige Beweis dafür ist Eva Longoria. Seit die populäre Schauspielerin nach zwei enttäuschenden Ehen im Mai 2016 zum dritten Mal geheiratet hat, sieht man sie mit der Sonne um die Wette strahlen. Denn in ihrem dritten Ehemann José "Pepe" Baston, der wie sie mexikanischer Abstammung ist, hat Longoria ihre große Liebe und eine starke Schulter zum Anlehnen gefunden.

Sie fand, was sie nicht (mehr) suchte

2013 stellten sie gemeinsame Freunde einander vor. Von Liebe auf den ersten Blick konnte - erinnert sich der Serienstar - keine Rede sein. Beide waren geschieden und entschlossen, nie mehr zu heiraten geschweige denn eine Familie zu gründen - Baston, der der Boss der größten südamerikanischen Fernsehanstalt Televisa ist, weil er bereits drei Kinder aus seiner ersten Ehe hat; Longoria, weil sie mit 38 dabei war, mit Männern und dem Thema Familie endgültig abzuschließen.

Seit der Hochzeit unzertrennlich

Was sich in den folgenden Monaten vielleicht gerade deshalb zwischen ihnen entwickelte, weil sie nicht auf der Suche waren, überwältigte beide - und endete in einem romantischen und für Longoria unerwarteten Heiratsantrag im Dezember 2015 in Dubai. Die Schauspielerin kann ihr Glück noch immer nicht fassen: "Er ist einfach so nett. Gerade Menschen wie er sind schwer zu finden. Seit dem Tag unserer Hochzeit sind wir unzertrennlich."

Eva Longoria
Eva Longoria und ihr "Pepe" 2017 in Cannes Foto: Joanne Davidson/Action Press/picturedesk.com

Erstes Baby mit 43

Druck, ein gemeinsames Kind zu haben, machten sich die beiden laut eigenen Angaben keine. Mit den Kindern (eine 23-jährige Tochter bzw. 15-jährige Zwillingssöhne) ihres 50-jährigen Mannes hatte sich die 43-jährige Longoria bereits bestens angefreundet und arrangiert. Doch unverhofft kommt oft, heißt es: Die Schauspielerin erwartet ihr erstes Kind in den nächsten Wochen. Groß ist die Vorfreude der beiden auf den gemeinsamen Sohn, über den sie gegenüber dem US-Magazin "People" sagte: "Ich freue mich, einen Jungen zu erwarten. Denn was es auf dieser Welt braucht, sind mehr gute Männer."

Freunde teilen ihr Glück

Ihr Glück teilen nicht nur zahlreiche Fans weltweit, sondern vor allem ihre engsten Freunde - allen voran Victoria Beckham und deren Familie, Melanie Griffith und Ricky Martin. Dass die beiden letzteren es sich nicht nehmen ließen, zu ihrer Baby-Party am Wochenende zu kommen, versteht sich von selbst. Weiters an Bord: Desperate Housewives-Kollegin Marcia Cross und Eliabeth Banks. 

Baby-Party

Inmitten von Freunden und Kollegen nahm Longoria jede Menge Geschenke entgegen. Und die Zahl der Promi-Selfies und -Videos fiel entsprechend hoch aus. Überraschungsgast der Party war Ehemann José, der sich bei allen Anwesenden herzlich bedankte und seiner Frau vor aller Augen seine Liebe zeigte. Wer die Party verließ, hatte daher keinen Zweifel mehr: Hier haben sich zwei gefunden! Fortsetzung folgt ...

Mehr zum Thema: